12" vs. 76mm Saturn & Jupiter + weißer Fleck ? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

12" vs. 76mm Saturn & Jupiter + weißer Fleck ?

komposer

Mitglied
Hallo,

gestern Abend war bei dürftigen Bedingungen nicht viel möglich aber beim Jupiter hatte ich bei der IR Aufnahme eine hellen Stelle im Livebild.
Erst dachte ich an Hotpixel oder eine Störung. Als ich dann den Jupiter etwas hin und her bewegte, war der helle Punkt aber immer an der selben Stelle im Wolkenband. Bei der Bearbeitung wurde es dann Gewissheit, ein deutlicher weißer Fleck.
Hier eine Animation über 14 Minuten:
jupiter-ani-070920.GIF

Ich dachte ja ursprünglich an einen Mond aber Stellarium zeigte kein derartiges Ereignis.

Da ich meinen Mini Newton Selbstau für spätere Aufnahmen aufgestellte hatte, musste ich einen Vergleich machen.
12" F5 Dobson mit Baader Q-Turret & Asi120mm mit IR Pass gegen 76/300mm Newton und Asi120mc.

Dobson:
Jup_070920_215229_g4_ap31_5.jpg

Mini Newton auf 150% vergrößert:
Jup_070920_222327p150-300mm-2h.jpg

Ist der nicht putzig :D. Aber immerhin 2 Wolkenbänder und bei der geringen Auflösung ist das Seeing wirklich egal.
Für die Monde habe ich die gleiche Aufnahme heller bearbeitet und die dann über Ebenen eingebaut.

Nun der Saturn mit dem Dobson:
Saturn_070920_220129.jpg

Bei den Bedingungen kein Highlight, aber es war nicht mehr drin. Das ist schon ein L-RGB mit L= Ir Pass.
Und nun der Mini Newton (150%):
Saturn_070920_222435p150.jpg

Gruß,
Holger
 

doppeljot

Mitglied
Also ein Mini 76mm Newton ( aka Kaufhausoptik) zeigt schon mehr wenn der Spiegel zumindest beugunsgberenz ist und das Seeing halbwegs passt . So ist zumindst meine Erfahrung
Hier zwei Beispiele mit einem 80 mm F 10 Kson bei f20 ( da ist diese ! Optik aber definitiv am " Ende" mehr geht nicht . Eine sehr ! gute hochstrehlige Optik ähnlicher Öffnung zeigt deutlich bessere Ergebnisse - Die 5 % mehr an Öffnung zum 76 mm Newton spielt dabei gar keine Rolle , die sieht man weder visuell noch bei der Fotografie )
Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Stürme auf Jupiter die 2013/ 2014 so aussahen wie " Micky Maus " bzw "Mickys Had" hier ein Link zu Alpo Japan von diesem Tag mit deutlich! grosseren Optiken
http://alpo-j.sakura.ne.jp/kk13/j131203z.htm
wenn man genau hinsieht ... so eine Minioptik ( Sphäre !) kann dies auch abbilden .
conv_fc2_save_2013-12-03-234213-0000_pipp_g2_b3_ap12_5.png

Jupiter, St Pölten 2013-12-03- Time 23:42 Kson 80/800, f20 , Point Grey Firefly MV Mono bei fps 60

Oder diese Bild
Saturn 28 05 2015 Kson Newton 3,2 " First Light PG Blackfly

KSON Newton ( Kugelspiegel) 80 mm / 800 mm bei f 20 ,Schnelltest PG Blackfly MC mit Sony Imx 104 , fps 23 , nur 1000 frames , durch die geschlossene ! Fensterscheibe meines Balkons .
LG Bobby


Ks8Gwb.png
 
Zuletzt bearbeitet:

komposer

Mitglied
Hallo,

das sind ja klasse Bilder. Mein Selbstbau sieht so aus:

Da ist kein Platz für eine Barlow. Meine Baader Q-Turret 2,25 fach würde bei einem ca. F4 Newton natürlich noch was bringen aber das war ja eher nur eine kleine Spielerei.
Aber Deine Beispiele sind wirklich interessant und zeigen eindrucksvoll, was mit so einer kleinen Optik möglich sein kann.

Gruß,
Holger
 

Oreoluna

Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben