• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

MiMeDo

Mitglied
Jetzt in knapp 5 Minuten!
Der Plan ist Countdown bis -30 sec und dann entscheiden
ob das Wetter Go oder NoGo ist.
Chance ist 50-50.
Im Moment ist es GO!

Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und die Erststufe ist erneut (zum 44. Mal!) erfolgreich gelandet.
Das wird einfach nicht langweilig! (y)
Und die (der?) Dragon ist im Orbit ausgesetzt!

Gute Nacht
Thorsten
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Yep - SpaceX Launches Used Dragon Capsule on Historic 3rd Cargo Run to Space Station

CAPE CANAVERAL, Fla. - SpaceX successfully launched its 18th commercial cargo mission to the International Space Station today (July 25), then stuck a rocket landing at the company's nearby landing site, LZ-1.

After a one-day delay caused by bad weather, SpaceX's two-stage Falcon 9 rocket lifted off at 6:01 p.m. EDT (2201 GMT) from Launch Complex 40 here at Cape Canaveral Air Force Station, carrying the company's robotic Dragon cargo capsule toward the orbiting lab.


Die letzten 30 Sekunden bis zum Aufsetzen der ersten Stufe:

111681


111682


111683


111684
 

MiMeDo

Mitglied
Der nächste Falcon-9 Flug soll in der Nacht auf Sonntag ab 00:51 MESZ starten.
Nutzlast ist Amos-17.
Dieses mal keine Erststufenlandung, aber für den Booster ist es der dritte Flug, was noch nicht oft vorgekommen ist.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Ein paar Tage Verschiebung.
Der Static-Fire Test muss wiederholt werden. Beim ersten wurde ein "suspektes" Ventil entdeckt.

Gruß
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Static Fire Test ok, Start am 6. August.
Allerdings startet da wohl auch eine Atlas V.
Kann sich also nochmal ändern.
Thorsten
 

ThN

Mitglied
NextLaunch sagt (umgerechnet): In der Nacht von heute auf morgen um 00:53 - 02:21 unserer Zeit. Transportiert wird wieder ein israelischer AMOS-Nachrichtensatellit, die Nr. 17.

AMOS-6 wurde ja - wie ihr euch sicherlich noch erinnert - auf dem Launchpad bei der Explosion einer Falcon 9 zerstört: Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

Edit: "There’s a 60% chance of unfavorable weather during tonight’s Falcon 9 launch window". Quelle SpaceflightNow 20:47

Thomas (dem der Start heute etwa eine Stunde zu spät kommt)
 
Zuletzt bearbeitet:

ThN

Mitglied
Nebenbei bemerkt: In der Zwischenzeit konnte man den Start einer Ariane 5 mit zwei Nachrichtensatelliten (Intelsat 39 und EDRS-C) sehen. Lief alles wie am Schnürchen: Die Satelliten sind jetzt auf dem Weg zum Geostationären Orbit.

Besonders interessant dabei EDRS-C. EDRS steht für European Data Relay System.

Thomas
 

ThN

Mitglied
Der Start der Falcon 9 wurde zwischenzeitlich auf 1:23 bis 2:21 verschoben. Sehr schlechtes Regenwetter mit Gewittern.

Thomas
 

MiMeDo

Mitglied
Nach drei Monaten Pause soll am Montag (11nov) wieder mal eine Falcon-9 starten. Mit der nächsten Fuhre Starlink-Satelliten an Bord. Es ist der vierte(!) Flug der Erststufe und auch eine (oder beide?) Nutzlastverkleidungshälfte wird erstmals wiederverwendet.

Startzeit ist zwischen 15:51 und 16:02 MEZ, also während dem Merkurtransit.
Ob danach Überflüge von Europa aus zu beobachten sind, kann ich noch nicht sagen.
Evtl. der zweite gegen 18:00 oder der dritte so um 19:30?

Gruss
Thorsten
 

ThN

Mitglied
1573484238967.png


Off she goes!

Edit:
1573484478477.png


Edit: Landung der ersten Stufe geglückt!

1573484707232.png


Edit: Aussetzen der Satelliten etwa um 16:56

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Aussetzen der Satelliten war erfolgreich.
In zweieinhalb Stunden (kurz vor 19:30) gibt es einen Überflug hier!
Mal sehen ob es aufklart...
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
WW...OO...WW! :eek:
Der Trail war super beeinduckend.
Alle gleichzeitig im "Flare-Modus".
Dichte Kette Linie, überdeutlich mit blossem Auge.
Gerade mal dreieinhalb Stunden nach dem Start!
Gruss, Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Die Sichtbarkeit an sich kann man bei CalSky oder Heavens-Above nachschauen.
Extra Angaben zu Flares habe ich bisher nicht gesehen,
aber das braucht man auch nicht wirklich.
Einfach den gesamten Überflug mit Feldstecher beobachten,
und mit etwas Glück sind auch ein paar helle dabei.
Gestern und vorgestern war das vor allem am Anfang des Überflugs,
also wirklich versuchen, die Dinger so früh wie möglich zu erwischen.

Allerdings sind sie jetzt (nach zwei Tagen) schon recht verstreut,
so dass die Sichtung nicht mehr so spektakulär ist.

Am besten beim nächsten Start frühestmöglich auf die Lauer legen!

Gruss
Thorsten
 
Oben