Falcon-9 Erststufe weiche Landung? | Seite 23 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

ThN

Aktives Mitglied
In einer Stunde. Weiß noch nicht ob ichs mir anschaue - Gartenarbeiten warten und das Wetter ist schön! ?

Thomas
 

Optikus

Aktives Mitglied
Moin,

mal wieder ein perfekter Start... - Macht immer wieder Spaß zuzusehen. Zeitweise war der Videostream vom Booster weg, aber man hörte im Kommentar wie ruhig man da blieb.

CS
Jörg
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Heisst der Thread nicht immer noch "Falcon-9 Erststufe weiche Landung?"

In diesem Video kann man sie in ihrer ganzen Pracht sehen und insbesondere auch HÖREN!
Sound ON!

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Der nächste Falcon-9 Start mit Starlink 12 ist vermutlich am kommenden
Donnerstag, 17. September, um 20:17 MESZ.
Das wäre gerade mal einen halben Tag vor der noch-nicht-gestarteten Delta IV Heavy.
Mal abwarten was da draus wird...

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Hallo!

Mal wieder Zeit, die Startlisten zu aktualisieren:

So 27sep 16:43 MESZ: Falcon-9 mit Starlink 12
Mi 30sep 03:55 MESZ: Falcon-9 mit GPS-3

Noch davor, aber nicht Falcon-9:
Heute 17:00 MESZ: NewShepard von BlueOrigin soll mal wieder einen Hüpfer machen.
Morgen 06:14 MESZ: Die Delta IV Heavy mit NROL-44 versucht es erneut.
Morgen 17:00 MESZ: NewShepard von BlueOrigin soll mal wieder einen Hüpfer machen.
Mi 30sep 04:27 MESZ: Antares mit Cygnus NG-14 zur ISS (nur ne halbe Stunde nach dem GPS!)

Gruss
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Aktives Mitglied
Und noch 'ne Änderung (die 30 Minuten zum Editieren des Textes sind um):
Die Delta IV Heavy mit NROL-44 jetzt am Sonntag um 06:10 MESZ.

Am besten hier nochmal die Liste:

Sa 26sep 17:00 MESZ: NewShepard von BlueOrigin
So 27sep 06:10 MESZ: Die Delta IV Heavy mit NROL-44
So 27sep 16:43 MESZ: Falcon-9 mit Starlink 12
Mi 30sep 03:55 MESZ: Falcon-9 mit GPS-3
Mi 30sep 04:27 MESZ: Antares mit Cygnus NG-14 zur ISS

Änderungen sind wahrscheinlich.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Bisher ist noch gar nix von der Liste gestartet, dafür heute früh eine Überraschungsrakete in China.
Delta IV ist auf Dienstag verrutscht, d.h. Starlink darf morgen starten, GPS dann am Mittwoch.
Vielleicht...

Liste (MESZ=UTC+2h):
Soyuz-2/Gonets-M: 9/28 11:20 UTC
Falcon 9/Starlink: 9/28 14:22 UTC
Delta IV Heavy/NROL-44: 9/29 ~04:00 UTC
Falcon 9/GPS: 9/30 01:55 UTC
Antares/NG-14: 9/30 02:27 UTC
New Shepard: 9/30 15:00 UTC

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Allerdings.
Zumal jetzt auch die Reihenfolge der Falcon-9 Starts vertauscht wurde.
Im Moment ist geplant (in MESZ):
- Morgen früh die Delta IV Heavy
- Nacht auf Donnerstag Falcon-9 / GPS
- Donnerstag Nachmittag Falcon-9 / Starlink
NewShepard... keine Ahnung.

Übrigens wurde auch der Crew-1 Start um 8 Tage verlegt.
Jetzt am 31. Oktober um 08:40 MESZ. Ein Samstag Morgen hier in Europa.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Es ist weiter Raketenstau am Cape.
Die Delta IV Heavy hatte irgendein Hydraulikleck im Ground-Equipment.
Sie will es morgen (Donnerstag) früh wieder versuchen.
Danach gleicher Tag um 15:17 Starlink, und in der Nacht zum Samstag GPS.

:cool:
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Die Delta IV Heavy hat wieder gezündelt wie eine feuchte Sylvesterrakete.
=> Einige Tage Wartezeit, bzw. Bahn frei für die Falcon-9s.
Heute 15:17 Starlink-12.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Start von Falcon-9 mit Starlink bei T minus 18 Sekunden abgebrochen. Irgend ein "Ground-Sensor-Issue". Scheint Mode zu sein zur Zeit...

Die Uhr steht jetzt bei T minus 15 Minuten, aber meines Wissens hat Starlink kein längeres Startfenster. Also eher "heute nicht".

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Auch die Antares mit dem Cygnus Frachter zur ISS kam heute früh nicht weg (von Wallops Island, nicht Cape Canaveral), Problem ebenfalls... "Ground Support Equipment". Der Coronavirus scheint mutiert zu haben und infiziert jetzt auch Raketenstartbasen. :oops: Immerhin sind es jetzt schon vier US-Raketen innerhalb weniger Tage (Delta IV Heavy, Falcon-9, Antares und NewShepard).

Näxter Versuch für Falcon-9 (das ist ja das Thema von diesem Thread) ist morgen Samstag 03. Oktober um 03:43 MESZ der GPS Satellit.
Danach könnte (habe noch nix offizielles dazu gesehen) Starlink am selben Samstag Nachmittag dran sein.

Gruss
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Optikus

Aktives Mitglied
Moin,

scheint ja echt der Wurm drin zu sein - dann warten wir mal. Wär morgen dann ja volles Programm für SpaceX.

CS
Jörg
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Ja, bei T-2sec!
"Unexpected pressure rise in the turbomachinery gas generator"
Tja, das passiert halt mit neuen Raketen. Die gebrauchten sind da einfach besser... ;)
Immerhin ist die Antares von Wallops Island aus erfolgreich gestartet.

Die Termine für die nächsten Versuche sind mir noch nicht ganz klar,
der GPS könnte es kommende Nacht wieder versuchen und
die Starlinks stehen bei SpaceflightNow für Montag um 13:51 MESZ auf der Liste.

Elon Musk will wohl persönlich nach Florida reisen um nachzuschauen was los ist. :eek:

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Starlink auf morgen verschoben. Wegen schlechtem Wetter. Da ist die Chance dann immerhin 70%.
Ob GPS heute Nacht startet weiss ich nicht. Morgen früh wissen wir's.
Thorsten
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Also heute um 13:29 MESZ die Starlinks,
kommende Nacht vielleicht die Delta IV Heavy,
und in der Nacht von Samstag auf Sonntag vielleicht der GPS.

Gruss
Thorsten
 

Okke_Dillen

Aktives Mitglied
Moin,

ja, die Himmelsseuche vermeldet weitere Infektionen. Hab sie radioastronomisch erfaßt:

Himmelsseuche_StarLink_next_batch.jpg

Die Formation ist noch sehr eng. Der Zeitstempel 07:09 ist in UTC, paßt das?

Gruß
Okke
 

MiMeDo

Aktives Mitglied
Während der GPS Satellit wegen der fehlerhaften Turbopumpe noch am Boden bleibt, ist der nächste Starlink Start für den kommenden Sonntag 18. Okt. um 14:27 MESZ terminiert.
Gebrauchte Raketen sind halt einfach zuverlässiger! :cool:

Und schon eine Woche später, am 25. Oktober, startet NROL-108, ein US-Spionagesatellit wohl. Bei diesem Start soll die Erststufe zur Abwechslung mal wieder zum Startplatz zurück fliegen.

Für November sind geplant Crew-1, Starlink-14, SXM-7 (ein Telekommunikationssatellit), Sentinel-6 (Erdbeobachtung), CRS-21 (Fracht zur ISS), und Turksat-5A (auch ein Telekommunikationssatellit). Über Arbeit kann sich SpaceX ganz offensichtlich nicht beklagen.

Gruss
Thorsten
 
Oben