Live Beobachtungen GRAVES | Seite 31 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Live Beobachtungen GRAVES

Okke_Dillen

Mitglied
Moinmoin,

hatte auch einen zum Frühstück, eigtl zwei, aber beim ersten lärmte ich mit der Kaffeemaschine rum (im Diagramm isser aber zu sehen ;)):

meteor 20200815 0931 also guuut.jpg
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moinsn,

ja, ruhig isses geworden. Dennoch, ab und an rieselt mal noch was rein. ZB dieses Wuchtbrümmchen gerade eben:

meteor 20200816 1321 oh ein wuchtbrümmchen.jpg

man genieße die Dopplerverschiebung :cool:

MG Okke
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moinmoin,

jau, aber immerhin ein Frühstücksmeteörchen gabs:

meteor 20200817 1037 frühstück.jpg


Beim Holländer wars gestern ganz schön elektrisch, Blitzortung klang wie ein Geigerzähler in Tschernobyl! Mann, haben die eingeschenkt bekommen gestern! :oops:

Grad kommt nochn Zuckerwürfel fürn :coffee: hinterher:

meteor 20200817 1046 noch.jpg


MG Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
....siehe "www.spaceweather.com".....

In China hat es fürchterlich geprasselt:

AN EXPLOSION OVER CHINA: Every night, the Chinese Meteor Monitoring Organization (CMMO) runs an automated camera in Shandong Province, monitoring meteor activity above the coast of the Yellow Sea. On Aug. 16th, it caught the brightest fireball in years. The night sky turned blue when a space rock exploded hundreds of times brighter than a full Moon:
......

LG Eberhard
 

Okke_Dillen

Mitglied
Jou, so langsam hab ich eine ganze Sammlung von schwer deutbarem Zeug zusammen... genug für einen eigenen Spin-Off-Thread inzwischen 🤣



Edith:
Grad mal nachgeguggt:
Start und Landung waren übrigens erfolgreich.
Und es war das erste Mal dass eine Falcon-9 Erststufe zum sechsten Mal geflogen ist.
wenn planmäßig, dann 16:31 MESZ, gestern... also dann doch Weltraumschrott :cautious:
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz Lensch

Mitglied
Hallo Meteorbeobachter endlich konnte ich die Auswertung der Perseiden 2020 fertigstellen. Dieses Jahr habe ich wegen der vielen Störungen nur Meteore ausgewertet die mindestens 5 sec. oder mehr zum Verglühen gebraucht haben. Die Auswertung zeigt den 11. 8. Bis zum 13. 8. 2020. Da die vielen kleinen Staubkörner nicht berücksichtigt wurden sind vor allem am frühen Nachmittag auch mal keine Meteore pro Stunde dabei. Alle Zeiten sind in UTC und einige ausgewählte Feuerkugeln habe ich eingefügt.
Perseiden 3 Tage.JPG
 

Anhänge

eberhard_ehret

Mitglied
Moin Fritz,
eine in der Tat aussagekräftige Auswertung :y::y:. Das deckt sich mit meinen - allerdings empirischen - Beobachtungen.
Da bei mir auch "sub-Millimeter"-Meteörs registriert werden und die Echos der GRAVES-Signale teilweise S 6- S 8 erreichen,
ist eine automatische Auswertung bzw. "von Hand zählen" für mich zu aufwändig....ich mach's empirisch...breiter Daumen... ;)

LG Eberhard DL3WA
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moinmoin,

die "Tagsüberflaute" und Beschränkung auf Kleinstkram in den Nachmittagsstunden kam mir genauso vor. Kapitale Brocken hab ich wohl verpaßt.

Da ich wohl für die "komischen Signale" zuständig bin 🤣 , wurde mir auch wieder folgendes Signal zuteil:

meteor 20200820 1321 muskoiden, echos und eilboten.jpg

Muskoiden (aber nicht die von gestern), Eilboten (kleines schnelles Zeug, gerade einen mit 5kHz Dopplershift gehabt) und etwas, das ein Echo sein könnte (die beiden vert. Spuren rechts vom Hauptsignal. Bei +700Hz und +1400Hz - zufällig (?) Faktor 2? - sind sie zu sehen)

Dann kam dieses Minigrüppchen rein:
meteor 20200820 1323 mehr eilboten.jpg

und 1/2 Minute später
meteor 20200820 1324 noch mehr eilboten.jpg


...und so Zeugs kommt rein:
meteor 20200820 1341 wusch.jpg


Zudem ist ne Menge künstlicher Kram (Sats und so) unterwegs.

Ahoi!
Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
mein Laptop hat heute Nacht einen Neustart selbständig gemacht...dadurch alle Programme beendet...daher gibt es heute keinen Bericht zur Aktivität der letzten Nacht...zumindest bis 20:30 UTC war es sehr ruhig...dann Absturz.... :poop:
LG Eberhard
 

Umberto

Mitglied
...so, da bin ich wieder...Garten gewässert....
@ Okke: Das anrückende Gewittertief lässt mich erst mal kalt. Der Ort in dem ich wohne, hat ein ganz besonderes und trockenes Mikroklima. Alles was von Westen kommt, wird vom Donnersberg bei Kirchheimbolanden nach Norden oder Osten abgedrängt. Was dann noch durchkommt, wird durch die Hügel-Tal-Hügel-Tal-Struktur des rheinhess. Hügelgeländes ebenfalls abgelenkt.... ich stand schon im Garten und habe gegossen, da haben die Feuerwehren 5 km nördlich oder südlich von mir die Keller ausgepumpt....

@ Umberto: Dann mal willkommen im Club.... das sieht ja schon gepflegt aus. Versuche bitte mal, den farbigen Schieberegeler ganz rechts, der die Empfindlichkeit beeinflusst, oben auf -30 dB und unten auf - 130 dB zu schieben. Dann müsste die Darstellung etwas "breiter" werden.... Das obere Anzeigefeld würde ich zusammenschieben, dann hast Du mehr Platz für das Wasserfalldiagramm...

Lg Eberhard
So, mittlerweile gelingt es mir mit meiner bescheidenen Ausrüstung die Aufzeichnung mit spectrumlab screenshots das tägliche Geschehen "live" zu verfolgen. Anfangs war ich frustriert weil mein I3-4130T 2.9ghz PC,8GB,240GB SSD immer mal "eingefroren" war. Habe alle WIN10 Updates aktualisiert und dann das Netzwerkabel gezogen :) Jetzt läuft das problemlos.
Werde als nächtses eine 4-ele Yagi besorgen und dann schau mer mal
 

Okke_Dillen

Mitglied
...und die neuesten Muskoiden sind auch grad am Rand der Erfassbarkeit von Graves vorbeigekommen.... :cautious:

meteor 20200821 1229 muskoidenxox.jpg

erst am Rand der Wahrnehmbarkeit, 1 Minute später wurden sie deutlicher reflektiert. Noch geringe Separation, weil erst 2 Tage oben.

Grüße
Okke
 

Umberto

Mitglied
So, mittlerweile gelingt es mir mit meiner bescheidenen Ausrüstung die Aufzeichnung mit spectrumlab screenshots das tägliche Geschehen "live" zu verfolgen. Anfangs war ich frustriert weil mein I3-4130T 2.9ghz PC,8GB,240GB SSD immer mal "eingefroren" war. Habe alle WIN10 Updates aktualisiert und dann das Netzwerkabel gezogen :) Jetzt läuft das problemlos.
Werde als nächtses eine 4-ele Yagi besorgen und dann schau mer mal
UPDATE...im Anhang ein Screenshot
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Thomas 511

Mitglied
Hallo zusammen,
ich hab eure Unterhaltung mit Interesse gelesen. Bisher hab ich Meteore visuel im Liegestuhl im Garten oder mit der All-Sky-Kamera fotografisch beobachtet. Jetz hab ich mal beim Holländer reingelauscht. Die Screenschots weiter oben haben bei der Einstellung geholfen: erst Graves anklicken, Schieber im Wasserfall auf Graves, Bandweite auf ca. 7 kHz erweitern, Maximal reinzoomen, Wasserfall Size large, Squelsch ein, Lautstärke zurück bis angenehm, Signal strength plot auf slow. Wenn ich jetzt noch rauskriege wie mann Bilder einfügt. Mach ich das.

Gruß Thomas

 

Thomas 511

Mitglied
Hallo zusammen,#
ich mach mal einen Versuch:
1598162161918.png

das war gestern morgen gegen 6:26 UT
1598162240021.png

Un das 10 Minuten später. Könnte das die ISS gewesen sein? Die befand sich zu dieser Zeit mit südöstlichem Kurs über Ungarn.

Gruß Thomas
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin Thomas,
schön...noch einer im Club....prima...ja das war die ISS...solche ein kräftiges, "abgehacktes" Signal produziert nur die ISS.
LG Eberhard

PS: So sieht die ISS bei mir aus: (heute Morgen, 05:49 UTC)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben