Orrery, kopernisches Planetarium, Startseite

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

also was es gekostet hat weiss ich nicht mehr genau, bewegte sich im Raum 30-40 Euro, da kann man bei Ebay ja Glück haben.
Da der Maßstab doppelt ist dürfte mein Shuttle doppelt so lang sein wie deines das warscheinlich in 1:144 ist, so eines habe ich auch an meiner "Shuttlestation".

Zum Jubiläum kamen ja viele Modelle zum Apollo Programm wieder raus, die dürften recht günstig sein.

Von großen Shuttle muss ich mal vernünftige Bilder machen, mache ich heute Abend hier rein.

Grüße

Marcus
 

Anhänge

Andre_Steiner

Mitglied
@ markus

coole sammlung!!

das shuttle mit station habe ich vor 20 jahren oder so kann auch noch länger her sein bei karstadt gesehen. war ein riesiger karton. ohh es muss länger her sein denn meine eltern haben mir den kauf verweigert. wenn ich mein alter minus 20 jahre rechne passt das nicht :Trost:
oh man bin ich alt geworden!! wollte es eigentlich immer schon haben. bis jetzt hatte ich das aber wieder vergessen. danke markus !!!!!!!!!!
jetzt will ich es wieder haben und dieses mal verweigert meine frau den kauf. ein teufelskreis!!!!!!!!!!!
trotzdem schöne sammlung!!!!!

gruß
andre
 

toxx

Mitglied
... deine Sammlung ist superklasse, R :respekt2: espekt!

Ich habe auch ein paar Weltraummodelle: den Satelliten Sputnik 1, Sojuz-Apollo Mission 1976, die Station Mir und das chinesische Raumschiff "Langer Marsch". :)
 
Hi!

Hübsche Sammlung. Einen Teil davon haben wir auch auf der Sternwarte, aber da fehlen uns schon noch ein paar. Wobei unsere ISS noch einige Stützen spendiert gekriegt hat, die ist halt doch für 0g ausgelegt und lässt mittlerweile die Flügel etwas hängen...

Gruß,
Alex
 

luna_cp

Mitglied
Hi Marcus

Super geile hammer starke Sammlung!!!

Habe das Shuttle heute bei Ebay gekauft für 28 €.
Ich freu mich schon drauf.
Deine ISS gefällt mir auch sehr gut. Und das Shuttle auf der Rampe ist ja spitzenklasse.

LG
Luna
 

luna_cp

Mitglied
Whow das teil sieht echt gut aus.
Ich freu mich schon wenn mein Shuttle da ist und ich dann nach dem Orrery da weiter basteln kann.
Das Telly baue ich nicht - mir gefällt es einfach nicht.

Danke Marcus für die Bilder.

LG
Luna
 

didi_info

Mitglied
schade mein deutsch ist nicht so prall..

ich wollte nur warnen vor dieser abzock firma..die
angeblich messing verkauft ... unerhört ...
und china geraffel was teilweise ( siehe forum ) nicht passt..

es gibt viele example wie das funktioniert

aber wenn das jemanden spass macht stimmt sein problem ..
geht keinem was an ..
ich habe das ja auch gesammelt ...
dumm nur das man das fast geschenkt im ebay bekommt lol.

sammlerwut ist auch sowas wie eine sucht ? oder ?

didi der böse und wirre
 

luna_cp

Mitglied
Hallo Leute

Hat jemand von Euch schon bei irgend einem Händler ein erschwingliches Plexiglasrohr für die Vitrine gefunden in die das Orrery rein passt?

Ich noch nicht. Das größte das ich fand hatte einen Aussendurchmesser vom 50 cm, wir brauchen aber min. 54 cm INNENdurchmesser.
Und der Preis war gigantisch! Da kann man sich fast ein zweites Orrery kaufen.

Lg
Luna
 

moschmann

Mitglied
Hallo Luna,


wie wäre es denn mit Rollglas aus dem Baumarkt?
Das ist 1-2mm dünnes Plexiglas das man "vom Meter" kaufen kann.

Hier würde ich einen Streifen in der gewünschten Rohrhöhe abschneiden. Das ganze lässt sich dann sehr leicht und ohne Erwärmung zu einem Ring biegen.
Sicher würde dann an der Rückseite eine Nahtstelle entstehen....aber da kann man bei dem Preis hinwegsehen!?

Gruß

Micha

 

luna_cp

Mitglied
HAllo Micha

Mein Orrery wird höchst wahrscheinlich mitten im Raum auf einer noch zu bauenden Säule stehen.

Eigentlich wollte ich das Plexi-Rohr nicht nur um das Orrery machen sondern auch gleichzeitig als Unterbau-Säule. Ich hätte dann quasi ein Rohr in ca 120cm Höhe und eins in ca 40 cm höhe fürs Orrery mit zwischenboden und Deckel gemacht.
Das würde bestimmt edel ausgesehen - das goldene Orrery auf bzw in einer "Glas"-Säule.

Deshalb eignet sich deine Idee leider nicht so gut.
Trotzdem Danke für den Tipp.

LG
Luna
 

moschmann

Mitglied
Hallo Luna,

hört sich edel an.... aber das wird dann auch leider seinen Preis haben.
Versuch es doch mal hier
oder einem seiner Kollegen.

ich bin mir noch nicht sicher wo ich den Klumpen dann hinstelle... mal schaun :pfeif:


Gruß


Micha
 

fishsim47

Mitglied
Hallo

Ich habe alles bis Heft 51 zusammengebaut und muss jetzt auf Heft 52 warten damit sich mein Modell dreht.

An alle die schon Heft 52 haben welches Netzteil brauche ich genau zwecks Volt und Ampere?

Danke an euch.
 

Fitzban88

Mitglied
Das Netzteil hat eine Spannung von 6 Volt Gleichspannung und 500 mA Strom. Bevor mein Netzteil ankam habe ich ein verstellbares Netzteil aus dem Elektronikhandel für 6 Euronen benutzt.

Gruß, Fitzban88
 

wsteinhoefer

Mitglied
Fertig und läuft! :super:

Reklamationen: genau 1, eine Inbusschraube war mal ein wenig verkrüppelt, genauer geschrieben, hatte kein Gewinde. Kompletter Satz aus dem reklamierten Heft war innerhalb von 4 Tagen da.
Die letzte Lieferung hatte jetzt 3 Wochen dazwischen, sonst 14-tägig erhalten (wir haben einen Ablagevertrag mit Hermes und die Sendungen waren immer o.k.)

Nacharbeiten: ich habe alle Gewinde vor dem Zusammenbau nachgeschnitten, sonst keine. Erde umkreist die Sonne ohne haken und stocken.

Ich für mich kann sagen: hat alles gut geklappt und funktioniert einwandfrei.

Jetzt muss ich denen nur noch klar machen, dass das Tellurium bereits fertig gebaut bei mir steht (zumindest hab ich jetzt die Erde doppelt und kann mal sehe, ob man den "Äquator" irgendwie wegbekommt; ein Wolkenband direkt einmal rum ist wohl wenig realistisch ;) ).
 

KingImRing

Mitglied
So. Es ist vollbracht.

Alles dreht sich und der Motor ist angenehm leise.

Das einzige Problem was ich noch habe, ist dass es sich nur "richtigrum" dreht. Das Erdzahnrad hakt wenn es in die andere Richtung gehen soll. Habe allerdings noch nicht das Ersatzteillager geöffnet. Ansonsten muss das Große Zahnrad doch mal entgratet werden... Wenn ich die Erde rausnehme, läuft alles super... Liegt also an dem kleinen und großen Zahnrad.

Aber... Das bekommen wir hin...
 

toxx

Mitglied
Mein Orrery ist nun auch fertig und läuft wunderbar. Nur: Bei höherer Drehzahl schnauft das Getriebe wie eine Espresso-Maschine. Na, damit kann ich leben.

Die beiden Gratishefte des Telluriums habe ich auch bekommen, und ich finde, das neue Projekt (das ich NICHT bauen werde) beginnt mit einer Enttäuschung: Die Erde ist eine lächerliche, hohle Plasikkugel, ungeschickt bemalt oder bedruckt.
 

KingImRing

Mitglied
So, nun läufst in beide Richtungen. Musste sich erst einlaufen...

Wegen der Geschwindigkeit..ich glaube die ist richtig so, also dass er max. 12 Erdumdrehungen (also Monate und nicht Jahre) gemeint sind. Oder läuft es bei euch schneller? Also 12 Jahre pro Minute?
 

bayerf

Mitglied
Damit sind Umdrehungen der Hauptachse, also Merkurumläufe gemeint. Das wären also bei 12 Umdrehungen pro Minute ca. 21 Sekunden pro Erdumlauf. Das schafft meins nicht ganz, max. 27 Sekunden pro Erdumlauf.
 

KingImRing

Mitglied
So, habe eben mit Stoppuhr bewaffnet mal alles durchgemessen.

11 Merkurumläufe 1:03 Minuten (ohne weitere Zahnräder)
9 Merkurumläufe 1:02 Minuten (mit allen Zahnrädern dran)

Geschwindigkeit in beide Richtungen gleich.

Da man das Orrery auf 6,8 Umläufe einstellen soll, habe ich noch genug Spielraum...

 

MarcusFecht

Mitglied
Hallo,

ja richtig aber es heisst doch das man eine bestimmte Geschwindigkeit einstellen kann und eine bestimmte Umdrehungszahl zu erreichen, muss man das mit der Stoppuhr Timen oder auf Minimum bzw. Maximum drehen?`

Grüße

Marcus
 

KingImRing

Mitglied
Denke schon, dass man das mit ner Uhr machen muss. Leider scheint ja bei jedem die Leistung bzw die Umdrehungszahl anders zu sein. Glaube nicht, dass es eine feste Einstellung gibt die für alle gilt.
 
Hi!

Bei mir hat Hermes überraschenderweise doch geliefert, damit ist meins jetzt auch fertig und läuft einwadfrei - mit der Werkseinstellung dauert ein Erdjahr 35 Sekunden und das ganze läuft schön leise, auf Feintuning für ein Erdumlauf pro Minute hab ich grad keine Lust - so tut sich wenigstens was im Sonnensystem ;)

Ich hab stattdessen mit dem Tellurium weiter gemacht. Wenn ich mir die Erdnaht als Äquator vorstelle, schaut sie gar nicht so schlecht aus.

Schönen Sonntag noch,
Alex
 

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

ich freue mich sehr das du die Berichte weiter schreibst :)

An der Erde würde ich nichts verändern, es würde immer noch mehr auffallen je mehr man daran macht.

Grüße

Marcus
 

MarcusFecht

Mitglied
Hallo,

danke für die Info, habe Heft 52 ja noch nicht.
Ich frage mich wiso die in die Vorschau falsche Infos schreiben, um die Leute zu verwirren?
Das Abo ansich geht mir ja schon auf den ... aber wenn dann noch so falsche Infos dastehen kriege ich nen dicken Hals.

Sobald die Geschenke bei mir angekommen sind kündige ich und hole es mir am Kiosk, das ist zuverlässiger und schont meine Nerven. Reklamieren kann ich auch beim Kiosk wenn was ist habe ich mir erklären lassen.

Grüße

Marcus
 
Oben