Orrery, kopernisches Planetarium, Startseite | Seite 37 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Orrery, kopernisches Planetarium, Startseite

wolff

Mitglied
Hallo

Man, habt Ihr alle ein Glück. Ich bin wohl der Auserwählte, der immer die schlechten Sachen bekommt - im Kiosk waren alle Pluto gleichmäßig schlecht gestaltet. Wenn ich meinen Pluto mit Alexander seinen vergleiche, dann habe ich mit Heft 41 einen ganz anderen Planeten bekommen - da ist nichts marmoriert ;(

Einziger Trost ist, dass ich den sowieso austausche - nicht zuletzt wegen der insgesamt schlechten Gestaltung der Planeten und Monde habe ich mich dazu hinreißen lassen, diesen Aufwand zu betreiben.

Gruß Michael
 

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

hier wie versprochen ein genaueres Bild vom unteren Teil mit Profisorischer Abschlussspindel.
Der Zapfen steht unten ein gutes Stück raus, das Rohr ist nicht ganz bündig mit dem Abschluss der unteren Platte.

Grüße

Marcus
 

Anhänge

ETchrisII

Mitglied
Hey, danke für das Foto,
allerdings kommt die Hülse die noch an der Grundplatte befestigt ist später umgedreht auf die Grundplatte.., dann wird es wieder knapp..^^

Bin mal gespannt, erstmal muss ich das schwere Teil hochheben und Pluto drunter setzen... :eek:
Gruß
 

KingImRing

Mitglied
Das hast Du auch,

wenn man Dein Bild betrachtet, siehst Du zwischen Grundplatte und der Planetenspindel die Schraube womit Du immer den Hauptarm mit der Platte verbindest... diese Hülse (wo die kleine Schraube drin ist) wird wohl später umgedreht.... den sinn verstehe ich zwar auch nicht.. aber.. das wird schon seine Richtigkeit haben....in 10 Wochen wissen wir alle mehr *G*
 

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

kann ich mir optisch gerade nicht vorstellen.
Diese "Hülse" wird doch unter der Grundplatte mit 3 Schrauben festgezogen, umdrehen geht da nicht oder ist gemeint das die große Madenschraube rumgedreht wird?

Gibt es Bilder auf denen das zu sehen ist?

ODER meint ihr das Abschlussstück der Erisspindel? Das ist einfach ein Stück Metall anstatt eines großen Zahnrades weil an unterster Stelle keine Übersetzung mehr gebraucht wird, das ist sozusagen ein "Dummyzahnrad". So wie ich es im Moment gebaut habe verbraucht alles genauso viel Platz wie im fertigen Zustand.

Grüße

Marcus
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

didi_info

Mitglied
hallo guten tag..
vorweg wir haben fertig.....

das mit dem umdrehen habe ich auch nicht verstanden ...
grüsse


didi
ps: in summe hatte ich wenig probleme ... funkt alles prima.

würde ich wieder sammeln ....
 

DonHugo

Mitglied
Abend,

ich bekomme die M3G schraube nicht in den Zahnradstellring reingeschraubt.
Hab' so das Gefühl das es nach innen drin immer enger wird...

Sollte ich dort einfach nochmal reinbohren?
 

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

habe nun 2 mal hintereinander reklamieren müssen, das verflixte 22 Zähnige Zahnrad hatte einen Produktionsfehler...habe bemerkt das dieses spezielle Zahnrad das recht oft vorkommt oft schief gestanzt oder sonst beschädigt ist, geht es jemandem ähnlich?

Grüße
Marcus

 

Anhänge

Andre_Steiner

Mitglied
@ michael,

du hast pluto schon!?

ich warte noch auf neptun.

kannst du mir schon mal den radius vom mittelpunkt der antriebsachse bis zum mittelpunkt der öffnung von der plutoaufnahme durchgeben? dann kann ich das warten schon mal überbrücken und mit dem ersten kuipergürtel starten.

gruß
andre
 

Andre_Steiner

Mitglied
hallo,

bild von eris? klasse! heute kam neptun bei mir an.
toll das er kam, grausam wie er aus sah.
farbe wie draufgespuckt (sieht echt schlecht aus) und dazu mit zwei stellen wo keine farbe war es ist das blanke (silber?) zu sehen. ich reklamiere das aber nicht weil ich jetzt schon weiß das ein anderer neptun vielleicht ganz bemalt ist aber er wird genau so gesprenkelt sein. ich suche mal einen halbedelstein als ersatz. bis dahin verwende ich den originalen. eris? :Trost:
 

luna_cp

Mitglied
Hallo Leute

Hier mal ein Foto mit allen Planeten.
Eris habe ich auch so belassen wir er geliefert wurde. Er sieht ganz ordentlich aus und da noch niemand weis wie er wirklich gefärbt ist, lass ich Eris wie er ist.
ad astra
Luna
 

Anhänge

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

@Alexander

Danke, war sehr neugierig drauf da beim englischen Orrery Eris mal fast schwarz und dann mal grau gezeigt wird.

@Luna

Sehr hübsch, so kann mans echt lassen :)

In ca. 5 Wochen ist für mich Ende, am 25. August habe ich alles komplett, Netzteil habe ich gesondert gekauft :)
Ich hoffe in den Wochen kommt dann auch das Angebot mit dem Tellurium weiter zu machen.

Grüße

Marcus
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

wolff

Mitglied
Hallo Luna

Dein Orrery sieht wirklich hübsch aus - die Planetengestaltung mit dem Pinsel ist Dir wirklich gelungen. Die geänderten Planeten sehen alles samt besser aus als die originale Gestaltung der Planeten. Die Monde unterschiedlich zu bemalen ist eine gute Idee - wenn alle nur silber sind, dann sieht das irgendwie nicht gut und nur "einfach" aus.

Gruß Michael
 

luna_cp

Mitglied
Hi Michael

Freut mich dass es dir gefällt.
Was mir noch nicht so gefällt, sind die beiden verschiednen Materialien der Ringe von Saturn und Uranus.
Da ein original Saturnring (habe ja zwei Saturns) zu schwer für Uranus ist, denn mir gefällt die "silberne Scheibe", habe ich überlegt den Plastikring von Uranus silbern zu lackieren. Muss aber erst mal gucken ob Chromlack drauf hält.
Dann würde das ganze wieder einheitlich aussehen.

Hat jemand ne Empfehlung für Chromlack aus der Sprühdose?

LG
Luna
 

wolff

Mitglied
Hallo Luna

Willst Du wirklich den transparenten Ring von Uranus chromfarbig lackieren? Ich würde lieber den Saturnring auch transparent machen, dass sind doch nur Gasringe und keine massiven "Gesteinsringe".
Nun gut, ist Deine Sache und natürlich auch Geschmacksache, aber mich würde nur noch der massive Ring an Satun stören, alles andere würde ich bei Deinem Orrery so lassen.

Chromfarbe kannst Du aus dem Baumarkt oder dem KFZ - Zubehör nehmen - den Ring leicht angeraut und die Farbe hällt auch.

Gruß Michael
 

luna_cp

Mitglied
Hi Michael

Weist du, mir gefällt der Saturnring so wie er ist, mit dem massiven silbernen Metall. Ich finde das passt zum ganzen Orrery, da das Orrery ja auch (fast) alles aus Metall ist. (Klar ist die Wiklichkeit anders, aber das lasse ich mal ausser Acht.)
Daher gefällt mir nicht so sehr, dass man den Uranusring als Plastik erkennt. Plastik ist in meinem Orrery irgendwie fehl am Platz, aber auf den Uranusring möchte ich nicht verzichten.
Ganz anders ist es bei deinem Orrery, da du ja noch mehr Plastik eingebaut hast. Das passt es dann wieder.

Ich habe ja noch die ersten Versuche von der Herstellung der Uranusringe. Da werde ich mal einen silbern machen und lose dran montieren und mal gucken wie es raus kommt.

LG
Luna
 

wolff

Mitglied
Hallo Luna

Ja, wenn man es so sieht, hast Du Recht, bei Deinem Orrery wäre der Uranusring dann das einzige Bauteil aus sichtbarem Plastik.

Aber wenn es Dir nur um die Sichtbarkeit vom Plastik geht, dann könntest Du vielleicht auch einen CD - DVD Ring aus einem "vercromten" Rohling basteln, ich hatte schon mal irgendwo Rohlinge gesehen, die waren bis zur mittleren Bohrung "vercromt".

Gruß Michael

Wenn ich meinen Kaffee ausgetrunken habe, werde ich mich an den Neptunumbau machen :)
 

luna_cp

Mitglied
Hi Michael

Vercromte Rohlinge! Hab ich noch nie gesehen.
Das wäre aber ein gute Lösung.
Vieleicht weis jemand hier im Forum wo man solche Rohlinge her bekommt

Lg
Luna
 

MarcusFecht

Mitglied
Hallo,

von Revell gibts Modellbaulackfarbe in vielen verschiedenen Sorten, gibts überall wo es zb Modellbausätze für Eisenbahnen gibt wie "Vedes", "Toys´R´us" usw...

Grüße

Marcus
 

luna_cp

Mitglied
Modellbau! Klar!
Mensch wer saß denn da mal wieder auf meiner Leitung.
Ich habe doch selber schon Modelle gebaut und mit Revell-Farben bepinselt und wenn mich nicht alles täuscht müsste ich sogar noch Chromfarbe haben.
Danke Marcus!

Lg
Luna
 

wolff

Mitglied
Hallo Luna

Sorry, aber das mit der komplett verchromten CD/DVD kannst Du vergessen. Hier ist nur die Oberfläche bis zum Bohrungsrand verchromt, sobald Du hier Rillen einbringen willst, platzt die Beschichtung ab und der transparente Kunststoff kommt zum vorschein :(

Es bleibt also nur die Variante mit der Chromfarbe ;)

Viel Erfolg und Bilder bitte ;)

Gruß Michael
 

MelbarKasom

Mitglied
Alternativ ginge noch Blattsilber, das lässt sich mit etwas Übung sehr glatt, auch über vorig eingebrachte Rillen, aufbringen und erzeugt ein deutlich besseres Bild als Farbe, die ja, auch wenn sie so heisst, nie wirklich chromartig wird.

Ansonsten, wenn es wieder was "echtes" werden soll, nimmst Du eine U-Scheibe, die gibt es in zig Varianten. Hier habe ich schon Exemplare gesehen, die absolut passend wären. Rillen lassen sich da ähnlich wie bei den Plastikscheiben erzeugen.
Eisenkleinteilehändler haben da die Auswahl.
 

luna_cp

Mitglied
Danke, Epsaler, für die Ideen.
Das mit dem Blattsilber spukte auch schon in meinen Gedanken rum.
Auch die Idee mit der Unterlagscheibe, aber da befürchte ich wird der Uranus dann doch zu schwer auf dem langen Arm, der wankt ja so schon recht kräftig.
Muss mir das mit dem Blattsilber mal überlegen, gerade wegen der Rillen ein gute Idee. Ich wusste nicht das Blattsilber solche Details durchschienen lässt.
Danke Melbar.

LG
Luna
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben