SpaceX zum Mars | Seite 12 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

SpaceX zum Mars

MiMeDo

Mitglied
Das mit dem 15km Hop nächsten Montag ist wohl doch etwas optimistisch. Wenn das hier die Sache richtig interpretiert, dürfte der Hüpfer eher nach dem Crew-1 Start erfolgen, also nach dem 14./15. November. Wir werden sehen...

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Letzte Nacht erfolgte der erste Static-Fire Test mit dem SN8.
Wohl mit nur einem Triebwerk, und es wurde(n) der (die?) Header Tank(s) benutzt.
Das Raumschiff besteht nach wie vor aus einem Teil, allerdings flogen bei dem Test einige "Funken".
Zu sehen in diesem Video, ab 1:48:
Es wird vermutet (bisher gibt es kein offizielles Statement von E. Musk) dass das aufgewirbeltes Material vom Boden war und nicht Teile vom Triebwerk. Man wird sehen.

Für kommende Nacht ist kein Test vorgesehen (Road Closures sind aufgehoben), danach wird man sehen. Es dürfte noch zwei weitere Static-Fire Tests geben vor dem "sehnlichst erwarteten" 15 km Hoppser. Ich tippe mal in so ein bis zwei Wochen ist es soweit. Sofern das Raumschiff bis dahin noch aus einem Teil besteht... o_O

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Ein zweiter Starship SN8 Static-Fire Test letzte Nacht, ging aber offenbar was schief.
Es "tropfte" irgendwas runter von den Triebwerken (geschmolzenes Metall?).

Dann tweetet Elon Musk:
"We lost vehicle pneumatics. Reason unknown at present. Liquid oxygen header tank pressure is rising. Hopefully triggers burst disk to relieve pressure, otherwise it’s going to pop the cork."
und etwas danach:
"Maybe melted an engine preburner or fuel hot gas manifold. Whatever it is caused pneumatics loss. We need to design out this problem."

D.h. die Ventile für die Druckentlastung gehen nicht mehr auf,
die Aufgabe hat dann glücklicherweise professionellerweise eine Berstscheibe übernommen.
Das Raumschiff ist also noch an einem Stück,
allerdings dürften Fehlersuche und Behebung wohl ein Weilchen dauern.
Und mindestens ein Motor muss ersetzt werden.

Bei etwa 1:09 endet das Venting (fiel da die Pneumatik aus?)
und ab etwa 1:45 tropft da was (glühendes) runter.
Die Berstscheibe ist erst etwa 100 Minuten später geborsten, das ist nicht in dem Video zu sehen.

Gruss
Thorsten
 

Optikus

Mitglied
Dann wird man doch noch ein bisschen am Startplatz arbeiten müssen... Für eine schnelle Wiederholung kein gutes Indiz.

CS
Jörg
 

MiMeDo

Mitglied
Es scheint doch weiterhin zügig voran zu gehen bei der Starship-Produktion.
Nicht weniger als 8 Stück sind zur Zeit in der Mache!

Das reicht vom SN8 auf der Rampe über das SN9 das schon seine Flügelchen hat, bis SN15 von dem schon Teile angeliefert sind. Auch die Nummer 13 wird nicht ausgelassen. Ausserdem die erste Superheavy Erststufe, die BN1 (Booster Nr. 1) genannt wird. Es gibt wohl auch einen neuen Transporter, d.h. die Spitze kann jetzt in der High-Bay auf die Tanks montiert werden, also nicht mehr notwendigerweise erst auf der Startrampe.
Bei SN8 wurde ein weiteres Triebwerk ausgetauscht, also schon das zweite von den dreien.

Und es gibt "Road-Closures" kommende Woche, d.h. es könnte weitere Static-Fire Tests geben.
Besonders interessant ist für Montag 30. Nov. die Begründung: "15km-Hop", mit Backup die zwei Tage danach.
Sehen wir also noch einen Flug in diesem Monat? :unsure:

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Letzte Nacht erfolgreiches "Static-Fire" des Starship SN8!
Damit ist der Weg frei für den 15 km Hop.
Der soll kommende Woche stattfinden, am Montag oder (wegen Windvorhersage) wohl eher am Dienstag. Wird spannend!

Elon Musk meint dazu:
Good Starship SN8 static fire! Aiming for first 15km / ~50k ft altitude flight next week. Goals are to test 3 engine ascent, body flaps, transition from main to header tanks & landing flip.
Die Chance dass alles gut geht schätzt er auf 1/3. Yeah. :)

Falls es nicht gut geht, dann stehen ja schon SN9 und SN10 in den Startlöchern. Sie sollen "leichte Verbesserungen" aufweisen, wie robustere Kabel oder verbesserte Triebwerke. Grössere Änderungen soll es ab SN15 geben, was genau verrät er noch nicht.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Bisher gibt es kein NOTAM für den 15km-Flug, er könnte also durchaus auch erst in einer Woche oder so stattfinden.
Es zieht wohl eine Kaltfront über Boca Chica und mit dem Wind oder was weiss ich was wollen sie für den ersten Flug vielleicht nicht gleich so "anspruchsvolle" Bedingungen. Oder ganz andere Gründe...

Schönen Sonntag!
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Heute kein Test, morgen Dienstag möglicherweise das Static Fire.
Und Donnerstag oder Freitag dann der Flug.
Vielleicht... ... ...

Thorsten
 

Uchemnitz

Mitglied
o_O Entweder sie wollen es sicher zum Erfolg führen oder es gibt doch noch größere Probleme.:y:
Man darf gespannt sein. Ich drück die Daumen
 

MiMeDo

Mitglied
Mir scheint das eher ein Problem mit dem Wetter zu sein. Bei strammem Wind mit 50km/h oder so ist das Arbeiten im Freien auf solchen Hebebühnen nicht mehr so ganz ungefährlich.
Thorsten
 

Henning81

Mitglied
01.12.2020, 19:19 UTC
Geschäftiges Treiben an der Tankfarm, mit Hubsteigern, und am zweiten Teststand steht ein Kran. 20°C und um die 11 Meilen pro Stunde Wind. Also daran kanns nicht
liegen.
Aber ich stimme Dir zu: Gestern auf der 33er Bühne wars echt unangenehm. Kühl, feucht, windig. Kiefernfällungen am See. Da wären mir Palmen in Boca Chica auch lieber gewesen.

CS,
Henning
 

MiMeDo

Mitglied
:cool:

Vor ein paar Tagen gab's ne Vorhersage, dass es jeden Tag ausser Dienstag (heute) windig sei.
So genau verfolge ich das aber nicht, und es kann natürlich gut sein dass es noch weitere Gründe gibt.
Gerüchte sprechen jetzt vom kommenden Montag (07. Dez) als Datum für den Flug.
Abwarten... ... ...

Gruss
Thorsten
 

Henning81

Mitglied
Ich hab den Livestream (Nerdlecam) immer in einem Tab am laufen, wenn der Computer an ist.
Teilweise sind die Chats ganz aufschlussreich, aber eben auch viel Spekulation.
CS,
Henning
 

MiMeDo

Mitglied
NOTAM wurde gecancelt. Flug jetzt am Montag wird gemunkelt, aber das glaube ich erst wenn es ein neues NOTAM gibt. Außerdem soll es ein bisschen weniger hoch gehen, jetzt nur noch 12,5km.

Gruß
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Ein ziemlich hochaufgelöstes Foto von dem Schrotthaufen der da demnäxt auf 12km hoppsen soll... :eek:;)
Sogar zwei Kameras sind zu sehen. Eine guckt nach oben, die andere nach unten.


Gruss
Thorsten
 

DocHighCo

Mitglied
Haben die da die Silage jetzt rausgenommen oder nicht? Oder soll die das Methan für den Antrieb produzieren? Danach könnten die Mondkühe den Siloinhalt fressen. Das wäre nachhaltig. Was man am Mars damit macht, bin ich mir nicht sicher. :unsure:

Gruß

Heiko
 

MiMeDo

Mitglied
Es gibt wieder NOTAMs, und zwar sogar schon für Sonntag!
Ausserdem auch Montag und Dienstag.
Am Sonntag ist es zwischen 19 und 25h MEZ.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Es sieht so aus, als ob es morgen Sonntag "nur" einen Static-Fire Test oder ähnliches gibt, keinen Hop.
Der könnte dann Montag oder Dienstag sein, jeweils zwischen etwa 15 und 24h MEZ.

Gruss
Thorsten
 

Henning81

Mitglied
Hallo,

Neue Termine für den (nun) 12,5Km-"Hop":
08. - 10.12., je 15:00 - 00:00 Uhr MEZ (unsere lokale Zeit).
TFRs (Luftraumsperrungen) liegen vor.

Hoffen wir, dass wir es nicht noch erleben müssen, dass auch Edelstahl rosten kann,
wenn zulange zuviele Augen ungeduldig darauf starren.
-In Erwartung, dass es wegfliegt.

CS,
Henning
 
Oben