Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

ThN

Mitglied
Re: Falcon-9

Am Rande notiert: 14 Minuten zuvor startet auch eine Ariane 5 mit vier Galileo-Navigationssatelliten an Bord. Übertragung ab 13 Uhr auf www.esa.int/live

Thomas
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Re: Falcon-9

Beide Starts haben soweit geklappt, die Satelliten sind jetzt in der Coast-Phase
(d.h. sie machen die halbe Erdumrundung bis zur näxten Raketenzündung).
Die Falcon-9 Erststufe ist erneut erfolgreich auf dem Schiff gelandet.
Das war wohl nicht so selbstverständlich heute wegen böigem Wind.
Von der Nutzlastverkleidung weiss man noch nix,
aber der Wind macht das nicht gerade einfacher...

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Re: Falcon-9

Hallo!

Es steht wieder ein neuer Start an mit der Falcon-9,
morgen (Dienstag) früh um 07:18 MESZ von Cape Canaveral.
Der Satellit gehört Indonesien und hört auf den lustigen Namen Merah Putih.

Die Rakete ist Block 5 und soll "wie üblich" auf dem Drone-Ship im Atlantik landen.
Vermutlich wird man nicht viel sehen weil es da noch kuhnacht ist.

Das besondere an diesem Start ist dass es das erste Mal ist,
dass eine Block 5 Erststufe wieder verwendet wird.
Es ist die die den Erstflug am 11. Mai machte.
Sie brauchte also "nur" drei Monate für den Turnaround.
Das ist deshalb bemerkenswert, weil SpaceX diese Rakete
auf Herz und Nieren prüfen wollte vor der Wiederverwendung.
Sie scheint also gut funktioniert zu haben.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Re: Falcon-9

Und der Start hat "wie immer" tadellos geklappt. :super:

Diese Rakete könnte also die erste werden,
die zum dritten Mal fliegt.
Vielleicht noch dieses Jahr?

Gruss
Thorsten

PS: Der näxte Falcon-9 Start ist Telstar 18 in der Nacht 17/18 August.
 

MiMeDo

Mitglied
Re: Falcon-9

Der Telstar-18 Start wurde verschoben, d.h. wir sind schon einen Monat ohne SpaceX Start.
Termin ist jetzt kommende Nacht (So-Mo), um 05:28 MESZ (Startfenster Länge 4 Stunden).
Also ein Nachtstart sowohl in Florida als auch für uns.
Die Daten sind "wie immer", ein recht schwerer geostationärer Satellit,
und die Erststufe landet auf dem Droneship.

Vermutlich werde ich mir den Start ausnahmsweise mal nicht live ansehen. :augenrubbel:
Falls es jemand tut, kann er/sie ja hier kurz posten ob alles geklappt hat.

Die weiteren Aussichten:
07.Okt: SAOCOM 1A von Vandenberg für Argentinien (wenn ich recht informiert bin
mit Rückkehr der Erststufe zum Startplatz, das wäre das erste Mal von Vandenberg aus!).
Danach Es'hail 2 von Florida für Qatar,
die letzten 10 Iridium Next von Vandenberg,
"Spaceflight SSO-A" von Vandenberg, das sind ziemlich viele (>50?) Minisatelliten gemeinsam,
und etliches mehr wie CRS 16, Radarsat und GPS 3-01.
Ausserdem stehen noch zwei(!) Falcon-Heavy im Manifest (wer's glaubt...).

Und, besonders wichtig! im November Crew Dragon Demo 1!
Also der erste (und einzige unbemannte) Flug der Kapsel für Astronauten!
Nach Aussage von Gwynne Shotwell sind sie damit "on track",
d.h. es ist tatsächlich möglich dass der Start noch dieses Jahr stattfindet.
Sollen wir dafür einen eigenen Fred aufmachen? :gutefrage:

Viele Grüsse
Thorsten
 

ThN

Mitglied
Für mich war der Start eindeutig zu früh / zu spät. Das Video auf dem Youtube-Kanal von SpaceX zeigt einen zeigt einen Start ohne besondere Vorkommnisse. Wieder ein Telstar-Satellit auf Transferorbit gebracht (wobei der Onboard-Motor des Satellien viel mitarbeiten muss - die Falcon 9 ist wohl etwas schwach auf der Brust). Trotzdem interessant anzuschauen: Stufe 1 auf Ocisly gelandet. Kein Versuch einer Fairing-Bergung.

Und, besonders wichtig! im November Crew Dragon Demo 1!
Also der erste (und einzige unbemannte) Flug der Kapsel für Astronauten!
Nach Aussage von Gwynne Shotwell sind sie damit "on track",
d.h. es ist tatsächlich möglich dass der Start noch dieses Jahr stattfindet.
Sollen wir dafür einen eigenen Fred aufmachen? gutefrage
Da bin ich eindeutig dafür!

Thomas

 

MiMeDo

Mitglied
Der näxte Falcon-9 Start steht an.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, um 04:22 MESZ! :eek:
Von Vandenberg aus, und zum ersten Mal mit Rückkehr der Erststufe zum Startplatz an der Westküste!

Vielleicht schaue ich mir das ja tatsächlich live an,
denn da bin ich auf dem Rückweg vom IAC in einem Hotel in Madrid.
Und muss nicht soo früh raus am Morgen. :)

Apropos IAC, da hat heute morgen Hans Königsmann gesprochen, Vizepräsident von SpaceX.
War etwas nicht so prickelnd der Vortrag, und auch kaum Neuigkeiten.
Der Landeplatz in Vandenberg heisst Landing-Zone 4,
weil Nr. 1 und 2 in Cape Canaveral sind und Nr. 3 weiss er selber nicht warum es den nicht gibt.
Der erste Crew-Dragon Flug könnte noch im Dezember stattfinden, aber das dürfte eng werden.
Ansonsten nur altbekantes.
Das Falcon-Heavy Video ist immer wieder schön anzuschauen: Falcon Heavy & Starman
Auf die Frage, was ihn in seiner ganzen Zeit bei SpaceX am meisten beeindruckt hat,
sagte er "die Begeisterung der Menschen für den Falcon-Heavy Start".
Kann man in dem Video sehr gut nachvollziehen.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Ups, und schon einen weiteren Tag verschoben.
Uhrzeit weiss ich nicht, dürfte aber ähnlich ungünstig sein.

Gute Nacht!
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Falcon-9 Start kommende Nacht (So auf Mo).
Um 04:22 MESZ. :sleep:
Mit Landung der Erststufe erstmals auf Westküstenland (nicht Droneship).
Etwa eine dreiviertel Stunde nach lokalem Sonnenuntergang, d.h. es könnte eine schöne Show geben.
Und vielleicht erwischen sie diesesmal ja auch eine Nutzlastverkleidungshälfte? :unsure:
Gruss
Thorsten
(nein, ich wache hoffentlich nicht auf deswegen)
 

Diesel_

Mitglied
Die Falcon-9 mit payload SAOCOM 1A ist soeben erfolgreich gestartet. Die 1st. stage landete ebenso erfolgreich in Vandenberg und payload wurde erfolgreich ausgesetzt. Screenshot_20181008-042057.png
 

MiMeDo

Mitglied
Nach längerer Pause gibt es morgen (Donnerstag 15.Nov)
mal wieder einen Falcon-9 Start.
Wenn das Wetter mitspielt.
Der Satellit heisst diesesmal Es’hail 2 und ist aus Qatar.
Startfenster ist von 21:46 bis 23:29 MEZ.
Landung auf dem Drone-Ship.

Und am Montag 19. gibt es gleich noch einen Start,
von Vandenberg aus.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Die erste Stufe ist erfolgreich gelandet
(die Video-Verbindung war recht dürftig dieses Mal),
die zweite Stufe mit dem Satelliten ist im Park-Orbit.
In einigen Minuten wird er in den Transfer-Orbit eingeschossen.

Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und der zweite Burn + Satellite Separation hat auch geklappt. (y)

Etwas Space-X Statistik:
- 36 consecutive successes
- 18 in 2017
- 18 to date in 2018
- 4 potential flights left this year
Also den Rekord vom letzten Jahr eingestellt.
Und insgesamt 31 erfolgreiche Landungen der Erststufe!!

Der nächste Start ist schon am Montag (19:32 MEZ) von Vandenberg aus,
mit der "SSO-A rideshare mission", also jede Menge Kleinkram.
Die Erststufe macht dabei anscheinend ihren dritten Flug,
das ist ein Novum (abgesehen vom Space Shuttle).

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Es scheint dass der näxte Start um 5 bis 7 Tage verschoben wird.
Wegen irgendeinem Problem mit der Rakete (nicht der Nutzlast).

Gruss, Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
> Der Start der SSO-A Satelliten ist jetzt für morgen Mittwoch vorgesehen.

Oder auch nicht.
Jetzt am 1. Dezember. Oder noch später...
Let's wait and see... :cautious:
 

ThN

Mitglied
Falls von Interesse:

SSO-A ist übrigens ein "Ride share". Da teilen sich in diesem Fall 34 Firmen / Organisationen aus aller Welt einen Flug um insgesamt 49 Cubesats und 15 Microsats auf einen niedrigen Orbit (LEO, Low earth orbit) zu bringen. Unter anderem ist auch unser DLR beteiligt - sie wollen ein Gewächshaus namens EuCROPIS "hochschießen".

Organisator ist das Unternehmen Spaceflight Industries in Seattle die wohl den Flug bei SpaceX gekauft haben - ne Art Reiseunternehmer ;). SSO-A bezeichnen sie als SmallSat Express. Wofür steht SSO? Ich tippe auf sun synchronous orbit. :unsure:

Thomas

P.S. Schon faszinierend dies Raumfahrt Business o_O

P.P.S Im (wie Thorsten schon schrieb) sehr lesenswerten Spiegel Artikel steht das übrigens auch - hätt' ich mir die Recherche ersparen können. :mauer: :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Nochmal die kommenden Falcon-9 Starts zum Mitschreiben für alle ;)
sowie zwei anderweitig interessante
(Soyus mit Astronauten und chinesischer Mondlander).
(Quelle: Launch Schedule – Spaceflight Now):

So02dez 19:31MEZ (=morgen Sonntag): Falcon-9 SSO-A von Vandenberg
Mo03dez 12:31MEZ: Soyus mit Crew zur ISS von Baikonur
Di04dez 19:38: Falcon-9 CRS16 (Dragon Versorgungsflug zur ISS) von Florida

dez08 (nachmittag/abend sovielichweiß): Cháng'é-4 zur Mondrückseite.
Landung am 03. Januar!
18dez Falcon-9 mit GPS 3-01 von Florida
30dez Falcon-9 mit IridiumNext 66-75 von Vandenberg (die letzten der Flotte!)
08jan2019 05:57 MEZ Falcon-9 mit Crew Dragon Demo.
Laut Bridenstine (NASA-Admin) ist der Termin allerdings sehr fraglich.
Ausserdem im Januar auch eine Falcon-9
mit der israelischen Mondsonde als Sekundärnutzlast!

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der Webcast läuft,
das Wetter in Vandenberg ist gut (blauer Himmel, kein Nebel),
die Erststufe fliegt wie gesagt zum dritten Mal,
sie soll auf dem Drone-Ship landen,
und die Nutzlastverkleidung (eine Hälfte wohl) soll auch aufgefangen werden.

Countdown ist bei T -11min!

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und bisher hat alles geklappt,
64. Start von SpaceX, 32. Landung, also genau die Hälfte.
Übrigens auch mit 64 Satelliten an Bord heute.

Was noch fehlt:
Aussetzen der 64 Satelliten,
und ob die Nutzlastverkleidung endlich mal erfolgreich aufgefangen wurde.

In etwa 30 Minuten sollte man mehr wissen.

Gruss
Thorsten
 

Diesel_

Mitglied
Die 2.Stufe sah mir aber etwas problematisch aus. Als ob sich eine Kühlleitung verabschiedet hat!?:unsure:
Na hoffentlich nicht. Nun kommt erstmal eine Wiederholung.

Gruß christoph
 

MiMeDo

Mitglied
> Wo kann man das mit der Verkleidung sehen :censored:

Bisher gar nicht, das Ding braucht wesentlich länger als die Rakete zum Runterkommen.
Ob's (bzw. wann und wo) es Bilder gibt, weiss ich (noch) nicht.
 
Oben