Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

MiMeDo

Mitglied
Der nächste SpaceX Start ist (endlich mal wieder) mit einer FalconHeavy!
StaticFire soll morgen 4. April sein,
als Starttermin hält sich nach wie vor hartnäckig
die Nacht von Sonntag auf Montag (8. April) um 00:36 MESZ.
Startfenster ist zwei Stunden lang, Nutzlast ist ArabSat-6A.

Erststufenlandungen soweit ich weiss wie beim ersten Mal,
die zwei Booster an Land und die Zentralstufe auf dem Droneship.

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Static Fire auf heute Freitag verschoben,
Starttermin definitiv nicht Sonntag Nacht.
Vermutlich im Laufe der kommenden Woche,
nix genaues weiß man (noch) nicht.

Gruß
Thorsten
 
Hallo Thorsten,

ich möchte an dieser Stelle auch einmal ein Dank aussprechen. Ich verfolge deine Beiträge zur Raumfahrt seit langer Zeit (als stiller Leser) und nutze sie als Informationsquelle. Hierfür vielen Dank!

Grüße

Christoph Lohuis

www.avgb.de (Sternwarte und Planetarium Neuenhaus)
 

MiMeDo

Mitglied
Hallo Christoph,

freut mich zu lesen dass dir meine Beiträge gefallen. :)
Das motiviert natürlich, weiter dran zu bleiben.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und der Static Fire der Falcon-Heavy wurde heute erfolgreich durchgeführt.
Einen genauen Starttermin gibt es aber offenbar noch nicht.
Da die Rakete erstmals aus lauter Falcon-9 Block-5 besteht,
ist man wohl extra vorsichtig.

Die Wetteraussichten sind anscheinend für Dienstag schlecht (30%)
und für Mittwoch erheblich besser (80%).
Es könnte also die Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag werden (MESZ).

Gute Nacht!
Thorsten
 

winnie

Mitglied
Moin!

Rocket Launch: April 10, 2019 6:35 PM EDT | SpaceX Falcon Heavy Arabsat 6A

...das bedeutet: 11.4. - 00:35 MESZ - also heute Nacht!
 

MiMeDo

Mitglied
U-uu, frühestens zwei Uhr in der Nacht. :sleep:
Upper level winds... :oops:

SpaceX on Twitter

Falcon Heavy and Arabsat-6A are vertical on Launch Complex 39A. Currently targeting liftoff at 8:00 p.m. EDT; monitoring upper-level winds that could push us to the end of the window (8:32 p.m. EDT) → http://spacex.com/webcast
Traducir Tweet

Link zur Grafik: https://pbs.twimg.com/media/D30IeTWV4AABPwi.jpg
21:18 - 10 abr. 2019
Weiss noch nicht ob ich mir den Wecker stelle...

Gruss
Thorsten
 

winnie

Mitglied
Start wurde nun doch um 24 Std. verschoben. Neuer Ansatz:

Rocket Launch: April 11, 2019, 6:35 PM EDT | SpaceX Falcon Heavy Arabsat 6A

12.4. - 00:35 MESZ
 

ThN

Mitglied
All systems and weather are currently go ahead of tonight’s Falcon Heavy launch of Arabsat-6A from Pad 39A; launch window opens at 6:35 p.m. EDT, or 22:35 UTC
Quelle: SpaceX um 22:46.

0:35 geht für mich gerade noch...

Thomas
 

ThN

Mitglied
Immer wieder spektakulär - diese Choreographie! Die Booster sind gelandet. Und die Center Core auch!

Thomas
 

ThN

Mitglied
Der Burn für den Transfer-Orbit war auch erfolgreich. In 87 Sekunden von 7,4 km/s auf 10,2 km/s. Das ist eine Durchschnittsbeschleunigung von ca. 32 (m/s)/s - mehr als 3g.

Ein ereignisreicher Tag heute - ich klink mich aus. Gute Nacht!

Thomas
 

MiMeDo

Mitglied
Und es wurden auch beide Fairing (Nutzlastverkleidungs-) Hälften unbeschädigt geborgen!
Elon Musk on Twitter
Aus dem Wasser, also nicht mit dem Fangschiff.
Offenbar wurden die so modifiziert, dass sie zumindest für eine Weile das Salzwasser abkönnen.
Sie sollen später dieses Jahr erneut fliegen (mit Starlink).

Kann man schon sagen 150% Erfolg! (y)

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der näxte Start einer Falcon-Heavy soll frühestens am 19. Juni stattfinden.
Voraussetzung ist allerdings, dass die wiederzuverwendeten Sideboosters in einem guten Zustand sind.
Und es gibt Gerüchte dass die auf dem Droneship gelandete Zentralstufe verloren ist.
Aus irgendwelchen Gründen konnte sie nicht mit dem Octograbber festgehalten werden
und ist bei rauer See wohl umgekippt.
Bisher noch nicht bestätigt, aber diverse Indizien sprechen dafür.

Gruss, Thorsten
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Tja, in der Tat zu früh gefreut:

SpaceX's Center Core Booster for Falcon Heavy Rocket Is Lost at Sea

"Over the weekend, due to rough sea conditions, SpaceX's recovery team was unable to secure the center core booster for its return trip to Port Canaveral," SpaceX representatives said in an emailed statement. "As conditions worsened with 8- to 10-foot swells, the booster began to shift and ultimately was unable to remain upright. While we had hoped to bring the booster back intact, the safety of our team always takes precedence. We do not expect future missions to be impacted."
 

Optikus

Mitglied
Ok, shit happens, aber Unwetter auf See liegen nicht in der Verantwortung von SpaceX. Schade, aber das wird so lange das Problem bleiben, wie man auf See landen muss und auf das DroneShip angewiesen ist.

CS Jörg
 

MiMeDo

Mitglied
Das Problem war wohl, dass der Octagrabber nur die Falcon-9 "normal" festhalten kann,
weil die vier Haltepunkte hat. Im Gegensatz zum Falcon-Heavy Centercore, der hat nur zwei.
Sollte also ein behebbares Problem sein.

Gruss, Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der nächste Start einer normalen Falcon-9 soll am kommenden Dienstag 30. April stattfinden. Nutzlast ist CRS-17 Dragon, also ein Versorgungsflug zur ISS. Der Unfall mit der Crew-Dragon hat offenbar keine Auswirkungen auf Flüge mit der Cargo-Dragon. Allerdings gibt es eine kleine Änderung: Statt an Land soll die Erststufe jetzt auf dem Drone-Ship ein paar Kilometer vor der Küste landen. Die Landing-Zones sind wohl noch wegen dem Unfall blockiert oder kontaminiert oder zu Untersuchungszwecken gesperrt.

Ganz ähnlich soll auch die Zentralstufe des nächsten Falcon-Heavy Starts im Juni landen. Sie könnte eigentlich locker an Land zurückfliegen, aber da gibt es nur zwei Landeplätze... (schadedassesdenkopfkratzsmileynichtmehrgibt)

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Static Fire Falcon-9 / CRS 17 war erfolgreich.
Starttermin jetzt Mittwoch 1. Mai um eine Minute vor zehn Uhr morgens.
Also: Wecker stellen! :coffee:
Gruss, Thorsten
 

ThN

Mitglied
Start verschiebt sich auf mindestens Freitag! Es muss zuvor eine "Auffälligkeit ("Issue") an der Stromversorgung auf der ISS geklärt werden.

Thomas
 

MiMeDo

Mitglied
Ja, es gibt da wohl ein elektrisches Problem auf der ISS.
Zwei der acht Stromkreise sind "down".
Das soll mit Hilfe einer ferngesteuerten Reparatur mit dem Roboterarm behoben werden,
also Austauschen der defekten Module oder so, ohne EVA (wenn ich das richtig verstanden habe).
Wenn erfolgreich, kann Dragon am Freitag starten.
09:11 MESZ morgens wäre das dann, also noch Kuhnacht in Florida.

Gruss
Thorsten

Edit: PS: Gerade gesehen:
Ausführlicher Artikel dazu bei nasaspaceflight.com
Die Dinge scheinen bis jetzt nach Plan zu laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben