Falcon-9 Erststufe weiche Landung? | Seite 28 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

MiMeDo

Mitglied
Hat soweit geklappt. Zweitstufe im Orbit und Erststufe auf dem Droneship.
Na endlich. Wann sollte Starlink-17 eigentlich das erste mal starten? Anfang Januar?
Aus irgendwelchen Gründen gab es keine Bilder von der Erststufe, aber die Telemetriedaten waren eindeutig.
Jetzt fehlt noch der zweite Burn der Zweitstufe für die Zirkularisierung der Bahn, und dann das Aussetzen der Fracht.

Gruss
Thorsten
 

Uchemnitz

Mitglied
6F9F89D1-30AF-4BEB-AA14-6693DBD8E460.png
Geht doch ;)
 

MiMeDo

Mitglied
Jep. Alles perfekt geklappt.

Und die nächsten Starts sind schon in der Pipeline:

Mi 10. März 03:55 MEZ: Starlink 20 (also nicht mehr am Montag 8.)
Sa 13. März 11:06 MEZ: Starlink 21

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Um 11:01, nicht 10:44.
Jetzt in 10 Minuten!

Gruss
Thorsten

PS: Das erste Mal dass der Booster ein neuntes Mal fliegt!
 

MiMeDo

Mitglied
Und erneut soweit alles geklappt.
Erste Stufe (zum neunten Mal!) unten in einem Stück, zweite Stufe mit Satelliten oben.
In 45 Minuten oder so die zweite Zündung zur Anhebung des Perigäums, und danach Aussetzen der Nutzlast.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und Starlink-21 ist "successfully deployed".
Der nächste Start mit Starlink-22 in einer Woche.
Am Sonntag 21. März, leider ziiiemlich früh um 05:37 MEZ. :sleep:

Happy π-day!
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der Start von Starlink-22 ist auf Mittwoch verschoben:
Mi 24. März um 09:58 MEZ.
Keine Ahnung warum, vielleicht weil die Drone-Ships nicht so schnell hin- und herschwimmen können.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Morgen Vormittag, eine halbe Stunde früher als vorgestern gepostet. Starlink-22 jetzt um 09:28 MEZ. Warum auch immer.

Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Nein, das ist nicht seltsam. Das liegt daran, dass die ionisierten Gase des Raketenstrahls die Funkverbindung stören. Warum dafür aber bisher keine funktionierende Lösung erarbeitet wurde entzieht sich meiner Kenntnis.

Gruss Thorsten
 

Uchemnitz

Mitglied
Die Diskussion läuft auch auf anderen Plattformen. Dort wurde gesagt das die Vibration die Verbindung zum Satelliten unterbricht.
Guckst du hier ;)
 

MiMeDo

Mitglied
Mag auch sein.

Allerdings kann nicht alles in dem Video stimmen.
So viel ich weiss, werden die Droneships doch mit Schleppern zu ihrem Einsatzort gebracht, oder?
Irgendwo muss ja auch das Personal während der Landung sein, auf dem Drone-Ship selber ganz bestimmt nicht.
Und komplett unbemannt ist das Ding ja sicher nicht.
D.h. ein weiteres Schiff wäre ja schon vor Ort, es wäre also nicht soo aufwändig ein Relais-Schiff zu realisieren.
:unsure:

Gruss
Thorsten
 

cumulus

Mitglied
Ionisierte Gase, hmmmm. Die werden aber nicht nie Aufnahmen verhindern, und diese könnte man doch einige Sekunden / Minuten später
nachreichen. Oder vom "Schlepper" aus aufnehmen. Die Landung ist doch ein sehr interessanter Teil der ganzen Aktion!
Bin nur beruhigt, das nicht nur ich mir diese Frage stelle....

Gruß Christian
 

MiMeDo

Mitglied
Das gleiche gilt für die Vibrationen aus dem Video 3 Posts weiter oben.

Das mit den ionisierten Gasen habe ich "irgendwann mal gelesen", kann aber nicht mehr sagen wo und auch nicht ob das so stimmt.
Das mit der vibrierenden Richtantenne könnte auch der Grund sein.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Ja, das war die Oberstufe vom Starlink-17 Start von 4. März. Zur Erinnerung, das war der Start der (gefühlt) dutzende Mal verschoben worden ist.

Normalerweise werden die Oberstufen nach Beendigung ihrer Aufgabe über dem Südpazifik zum Absturz gebracht, aber mit der hat das irgendwie nicht geklappt. Sie kam aber dann mit ein paar Wochen Verspätung trotzdem runter, halt an einem nicht-vorhersehbaren Ort, dieses Mal über dem Nordwesten der USA. Man kann also SpaceX nicht vorwerfen, Weltraummüll zu produzieren, zumindest keinen "passiven" ("aktiv" = Satelliten die funktionieren).

Dass so ein schweres Teil runter kommt ist übrigens nix ungewöhnliches. Etwa einmal pro Woche gibt es ein Reentry mit über einer Tonne Masse. Ich tippe aber dass die meisten davon Oberstufen sein dürften die planmässig verglühen.

Gruss
Thorsten

PS: Die Schiffe die die Nutzlastverkleidungshälften auffangen sollten haben ihre Netze abmontiert. Das hat nämlich nur selten geklappt. Stattdessen werden die Teile jetzt ganz profan aus dem Wasser gefischt. Die damit verbundenen Probleme (Korrosion) scheint man offenbar im Griff zu haben.

2.PS: Es gibt ein Startdatum für Starlink-23:
Mittwoch 07. April um 18:34 MESZ von Rampe 40.
Danach dürfte Crew-2 am Do 22. April 12:11 MESZ von Rampe 39 aus dran sein.
Ausser sie schaffen vorher noch einen Start von Rampe 40, ich weiss nicht in wieweit so ein Crew-Start die Resourcen bindet.
 

MiMeDo

Mitglied
Und einmal mehr, die Erststufe ist unten und die Zweitstufe ist oben.
Diesmal konnte man die Landung auf dem Drone-Ship ohne Unterbrechung aus der Sicht der Rakete verfolgen.
Mal was anderes... :y:

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der nächste Falcon-9 Flug dürfte der mit Crew Dragon 2 sein.
Ob's vorher noch einen Starlink Start gibt ist (mir) nicht bekannt. Aber wohl eher nicht.

Crew Dragon 2 ist am Donnerstag, 22. April um 12:11 MESZ.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Crew Dragon 2 verschoben auf morgen Freitag 11:49 MESZ.
Wegen schlechtem Wetter im (Not-)Landegebiet oder so (oder waren's Höhenwinde? Naja, egal.)

Danach in knapp einer Woche am Mittwoch 28. April um 06:05 MESZ der nächste Starlink-Transport.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Der Starlink Start ist um einen Tag verschoben.
Jetzt am Donnerstag früh, 05:44 MESZ (gähn).
Grund weiss ich nicht, aber es gab wohl ein Maschinenproblem mit einem Schlepper für das Droneship, vielleicht liegt's da dran.

Rein von der Uhrzeit her könnte ich mir vorstellen, dass es direkt nach dem Start (20-25min) einen sichtbaren Überflug über Mitteleuropa geben könnte. Allerdings natürlich die Satelliten noch eingepackt. Für die zweite Runde (die dann 90 Minuten später bei mir vorbeikommen sollte) dürfte es dann aber schon zu hell sein. Vielleicht wird ja nochmal ein oder zwei Tage verschoben... :)

Gruss
Thorsten
 
Oben