Falcon-9 Erststufe weiche Landung? | Seite 30 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

MiMeDo

Mitglied
Und wieder: Nr.2 oben, Nr.1 unten. Sehr sanfte Landung war das.
Schade dass das Wetter so bewölkt war, sonst hätte man schön die Küste von Florida sehen können.
In 40 Minuten oder so (bei T+53½) steht die zweite Zweitstufenzündung an, und danach Aussetzen der 88 Satelliten.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
88 Satelliten incl. 3 Starlink sind ausgesetzt. Flug 100% erfolgreich.

Der nächste Falcon-9 Start dürfte im Juli ein polarer Starlink Start von Vandenberg aus sein.
Termin dürfte davon abhängen, wann das Droneship ankommt.
Den Panama-Kanal hat es schon durchquert.

Man kann auf die Sighting-Opportunities gespannt sein.
Vielleicht kommen sie gleich bei der ersten Runde von Süden über Europa genau rechtzeitig zum Aussetzen? :unsure:

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Nein, dieser Fred ist nicht eingeschlafen. Es gab einfach keine Falcon-9 Starts in Juli und August.
Warum weiss ich nicht genau, es scheint dass die Starlink-Produktion auf Laser-Link upgraded wird. Oder so.
Und das Drone-Ship ist irgendwo in Mexico, weiss auch keiner so genau was es da macht.

Aber jetzt steht wieder ein Start an, allerdings nicht Starlink sondern eine Cargo-Dragon zur ISS.
Am kommenden Samstag (28. Aug.) um 09:37 MESZ, CRS-23.

Und Mitte September dann der Inspiration-4 Flug.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Gute Frage. Keine Ahnung.

Aber es scheint weiter zu gehen. In drei Wochen etwa soll die nächste Starlink-Fuhre starten.

"SpaceX's Gwynne Shotwell says the company's next Starlink launch with a new generation of satellites is "roughly three weeks" away. The 2+ month hiatus in dedicated Starlink missions is because “we wanted the next set to have the laser terminals on them," Shotwell says"

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Hallo!

Weiß jemand, ob (und wenn nicht, warum?) die Starlink-Produktion von derselben Halbleiter-Knappheit betroffen ist, die dem Rest der Industrie gerade zu schaffen macht, von der Automobilproduktion bis zu den Videospiel-Konsolen?

Grüße
Maximilian
Scheint so:

"SpaceX president Gwynne Shotwell says the company has “two big issues” right now from global shortages.

1. Chips
2. Liquid oxygen (for launches)"

Letzteres hat mich überrascht. Ich dachte immer dass die den selber machen.

Gruß
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Start CRS-23 jetzt in etwa 10 Minuten. Vielleicht. Wetter ist nicht günstig.

Gruß
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Es heisst gerüchteweise dass der nächste Starlink Start schon am kommenden Montag sei. Von Vandenberg aus.

Zwei Tage später, am 15. Sept. dann der Crew-Dragon Flug "Inspiration-4" mit vier "nicht-Berufs"-Astronauten an Bord.
Eine Uhrzeit ist noch nicht bekannt.

Gruss
Thorsten
 

M_Hamilton

Mitglied
Hallo Thorsten,

PS: Könnte das nicht etwa eine Stunde später hier in Europa einen Überflug geben?

Hier gibt es Bahndaten:



Wenn man bei "Starlink-Group-2-1 Pre-Launch TLEs" auf das Globussymbol klickt, bekommt man nach ein paar Sekunden den Orbit. Anscheinend ist der erste Überflug über Mitteleuropa gegen 9:38 UTC.

Viele Grüße
Mark
 

MiMeDo

Mitglied
Interessanter Link, danke sehr.
Und ja, die erste dreiviertel Runde geht eher über Pakistan und so, noch nix mit Europa.
Hier wäre ohnehin bewölkt.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und der nächste ist schon in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.
Inspiration-4 (mit 4 "nicht-Berufs"-Astronauten an Bord) um 02:02 MESZ.
Zumindest beginnt um die Zeit das Startfenster.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Wenn der Start von Inspiration-4 heute Nacht stattfindet (und danach sieht es aus), dann gäbe es einen neuen Rekord.
14 Menschen wären gleichzeitig im Orbit, verteilt auf drei Raumschiffe:
7 auf der ISS, 3 in der chinesischen Station, und 4 in der Dragon.
Der bisherige Rekord liegt bei 13 von diversen Shuttle Besuchen auf der ISS mit zwei Sojus (7+3+3).
Die Chinesen wollen übrigens am Freitag früh wieder zurück zur Erde fliegen, es klappt also gerade so für den Rekord.

Toi toi toi für den Flug!

Gruss
Thorsten

PS: Ich schlafe wenn die starten, wenn es jemand anschaut gerne hier posten.
 

MiMeDo

Mitglied
Scheint alles wie geplant geklappt zu haben.

Flughöhe ist 585km, also höher als die allermeisten Flüge mit Astronauten, ausser ein paar Shuttle zu Hubble, zwei(?) Geminis wohl, und natürlich die Mondflüge.

Ausserdem ist die Kapsel praktisch in der gleichen Bahnebene wie die ISS (aber höher), d.h. gelegentlich können sie sich gegenseitig sehen!

Guten Morgen!
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Eine sehr erfolgreiche Satellitenjagd heute Abend: 4 von 4! :cool:
  1. Aperitif: ISS, noch in der hellen Dämmerung, aber natürlich nicht schwierig.
  2. Vorspeise: Die neuesten Starlinks, für die brauchte ich das 2,1x42 Fernglas, aber aufgrund der Menge dann gut zu identifizieren.
  3. Höhepunkt: Inspiration-4, flog fast durch den Zenit, und ganz knapp an Wega vorbei. Zuerst im FG, dann auch gut ohne zu sehen.
  4. Nachtisch: Das Hubble Space Teleskop, durch Skorpion und Schütze bis zum Eintauchen in den Erdschatten. Auch gut ohne FG zu sehen. Kurz vor Shaula erlaubte es sich sogar einen Flare!
Nur die Chinesische Raumstation fehlte, die ist erst wieder Ende des Monats am Morgenhimmel sichtbar.

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten

PS: Und der Mond hat heute seinen Henkel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexander_Funk

Mitglied
Hallo zusammen,

gibt es irgendwo ein Artikel/Informationen, was diese drei Person da oben 3 Tage machen? Können sie sich bewegen? Wieviel Raum steht zur Verfügung?
Wann stehen sie auf? Wann gehen sie schlafen? Wie sieht deren Tagesablauf aus? Was essen sie? Wie oft? Gibt es dort Toilette, Dusche?

Viele Grüße
Alex
 

MiMeDo

Mitglied
Gibt's sicher irgendwo.
So auf die Schnelle (ohne gross zu googeln):
  • Es sind vier Personen.
  • Natürlich können sie sich bewegen.
  • Toilette gibt es eine. (Irgendwer hat ausgerechnet dass ausser 14 Personen auch 9 Toiletten im Orbit waren. D.h. auf Inspiration-4 ist die niedrigste Toilettendichte: eine pro vier Personen).
  • Dusche nicht, da würde man ersaufen drin.
  • Volumen Dragonkapsel: 9,3m³
  • Tagesablauf: Weiss nicht. Zum Fenster rausschauen. "Forschen". Schweben. Es gibt seit nach dem Start kaum neue Infos, warum ist mir nicht so richtig klar. "Privacy", oder vielleicht auch einfach damit Netflix hinterher was zum Senden hat. Es soll ihnen aber "gut gehen".
Gruss
Thorsten

PS: Es gibt ein paar Infos:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben