Live Beobachtung Brams 2. Teil ab 1.1.2022 | Seite 3 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Live Beobachtung Brams 2. Teil ab 1.1.2022

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1647323468428.png
1647323484636.png


Am 13. ist die Anlage von 17:06 bis 23:39 Uhr UT und am 14. von 19:47 bis 22:05 Uhr UT ausgefallen.

Dennoch wurden am 13. einer und am 14. zwei Events mit mehr als 30 dBfs registriert.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1647496038380.png
1647496050844.png


Am 15. ist die Anlage von 17:15 bis 22:53 Uhr UT ausgefallen.
Gestern gab es gegen 9 Uhr einen Stromausfall wegen eines Unfalls in einer Baumaschinenfirma hier im Ort.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1647669614389.png
1647669629940.png


Am17. von 20:00 bis am 18. um 6:00 Uhr UT, am 18. von 11:35 bis 15:50 Uhr UT und von 19:28 bis 22:30 Uhr UT ist das System ausgefallen. Heute Morgen neuer Versuch mit dem Optokopler und dem von Wilhelm empfohlenen Kabelsatz: hat nicht funktioniert. Darum ein manuelles Update von Windoofs und Neustart.

Am 17. sind trotzdem zwei und am 18 ebenfalls zwei laute Einschläge registriert worden.
1647669989532.png





Event nr.
71​
Date
18/03/2022
UTC time
10:51:54.351
Unix timestamp (seconds since 01/01/1970)
1647600714.742
Tune [Hz]
49971600
Bandwidth [Hz]
250000
Central frequency [Hz]
49970000
Lowest frequency displayed[Hz]
49968750
Highest frequency displayed[Hz]
49971250
Zoomed bandwidth displayed[Hz]
2500
Resolution step [Hz]
1,90735
Threshold behavior
automatic​
Upper threshold [%]
65​
Lower threshold [%]
45​
Upper threshold [dBfs]
14,5363​
Lower threshold [dBfs]
12,7743
Range from [Hz]
49969875
to [Hz]
49970125
Event state
Raising front​
Event peak
Falling front
Maximum peak (S) [dBfs]
-29,2021
-17,5729
-42,5327
Average peak [dBfs]
-46,1513
-33,9112
-27,6008
Noise (N) [dBfs]
-55,0676
-54,7825
-54,691
(S-N) [dBfs]
25,8656
37,2096
12,1584
Average(S-N) [dBfs]
8,91631​
20,8713​
27,0903​
Maximum peak frequency [Hz]
49970005
49970005
49970006
Standard deviation
0,260615
0,400184
0,176699
Lasting [mS]
0
2843
6015
Frequency shift [Hz]
-6​
Area covered by echo[FFT points]
327​
Area interval [FFT points]
3144​
Total number of peaks
26​
LOS Speed [m/s]
-35​

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

nachdem sich in letzter Zeit die Ausfälle gehäuft haben, hab ich am Sonntag die Version 0.33 installiert.
Die Einstellungen der Vorgängerversion konnte ich nur teilweise übernehmen. Der Frequenz-Offset mußte vergrößert werden, da am rechten Rand des Wasserfalls viel orange Farbe sichtbar war. AuchHelligkeit und Kontrast mußten angepasst werden. Das Ganze läuft nur unwesentlich stabiler als vorher. Also muß der Computerdoktor ran. Das geht aber erst nächst Woche. Bis dahin sind die Frühjahrssaaten im Boden.

1647928481456.png
1647928496616.png


Am 20. ist kein und am 21. ein Einschlag lauter als 30 dBfs registriert worden.

1647928842221.png


Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1648274134919.png
1648274150590.png


Am 24. ist das Programm von 10:50 bis 25:58 und vom 20:30 bis am 25. um 6:10 und von 10:41 bis 12:54 und von 16:26 bis17:04 Uhr UT hängen geblieben.

Dennoch sind am 24. und 25. je zwei Events lauter als 30 dBfs registriert worden.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1648442779639.png
1648442793282.png


Die Anlage hat am 27. von 1:22 bis 5:28 Uhr UT gestreikt.

An den beiden Tagen gab es je einen Kracher mit mehr als 30 dBfs.

1648442909837.png




Event nr.
100​
Date
26/03/2022
UTC time
03:46:53.468
Unix timestamp (seconds since 01/01/1970)
1648266413.796
Tune [Hz]
50072600
Bandwidth [Hz]
250000
Central frequency [Hz]
49970000
Lowest frequency displayed[Hz]
49968750
Highest frequency displayed[Hz]
49971250
Zoomed bandwidth displayed[Hz]
2500
Resolution step [Hz]
1,90735
Threshold behavior
automatic​
Upper threshold [%]
65​
Lower threshold [%]
45​
Upper threshold [dBfs]
13,9585​
Lower threshold [dBfs]
12,2665
Range from [Hz]
49969875
to [Hz]
49970125
Event state
Raising front​
Event peak
Falling front
Maximum peak (S) [dBfs]
-56,73
-51,6331
-80,8659
Average peak [dBfs]
-80,9126
-75,6036
-72,4168
Noise (N) [dBfs]
-89,473
-89,2768
-89,1171
(S-N) [dBfs]
32,7429
37,6437
8,25122
Average(S-N) [dBfs]
8,5604​
13,6732​
16,7003​
Maximum peak frequency [Hz]
49970022
49970022
49970081
Standard deviation
0
0
0
Lasting [mS]
0
2099
3899
Frequency shift [Hz]
-81​
Area covered by echo[FFT points]
358​
Area interval [FFT points]
2096​
Total number of peaks
17​
LOS Speed [m/s]
29​

Der war laut und schnell.

Gruß Thomas
 

matthias_b

Mitglied
Hallo Thomas,
leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, nach Deinem Kracher vom 26. 03.47 UT zu schauen. Bingo!

Ich (bzw. die Niederländer) habe(n) ihn auf GRAVES (links, recht schwach), Dourbes (Mitte) und ungewöhnlich kräftig auf Ieper (49990 MHz)

1648500140946.png


Jetzt brauche ich aber mal Interpretationshilfe für Deine vielen schönen Werte da oben.

Wenn ich meine Bildchen ausmesse, komme ich auf eine Frequenzänderung von etwa + 25 Hz, deutlich aufwärts mit der Zeit, also zum Beobachter.
Nach meiner freien Interpretation von Herrn Doppler käme ich dann auf ca. 75 m/s.

Bei dir finde ich eine frequency shift von -81 Hz. Ist das der richtige Wert? Setze ich den ein, sind es bei mir 243 m/s. Bei Dir steht aber LOS 29 m/s.

Google ich dann noch Eintrittsgeschwindigkeiten von Meteoren, finde ich um den Faktor 1000 höhere Werte. Ok, wir sehen ja nur ihr Ende als Wolke.

"Wegen ihrer enormen Geschwindigkeit von etwa 11,2 bis 72 km/s – je nach Einfallswinkel zur Bahnbewegung der Erde..."

Was mache ich falsch? Danke für eine Gedächtnisstütze.

Gute Nacht und schöne Grüße (bei mir heute ruhig, NL scheint kaputt zu sein)

Matthias
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen Matthias,

anhand der Peakfrequenzen hat sich der Kamerad auf die Linie Sender-Empfänger zubewegt. Das muss aber nicht senkrecht zu dieser Linie sein. Die LOS Geschwindigkeit wird wohl die Senkrecht zu dieser Linie Komponente sein.

So interpretiere ich jedenfalls die Daten, die das Programm ausspuckt. Ob ich richtig liege weiß ich nicht.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1648617207155.png
1648617218657.png


Am 28. ist das System von 16:48 bis 21:52 undn am 29. von 18:09 bis 21:54 Uhr UT ausgefallen.

Am 28. gab es 6 und am 29. noch mal 4 Einschläge lauter als 30 dBfs.

1648617384748.png




Event nr.
163​
Date
29/03/2022
UTC time
06:52:10.357
Unix timestamp (seconds since 01/01/1970)
1648536730.752
Tune [Hz]
50072600
Bandwidth [Hz]
250000
Central frequency [Hz]
49970000
Lowest frequency displayed[Hz]
49968750
Highest frequency displayed[Hz]
49971250
Zoomed bandwidth displayed[Hz]
2500
Resolution step [Hz]
1,90735
Threshold behavior
automatic​
Upper threshold [%]
65​
Lower threshold [%]
45​
Upper threshold [dBfs]
14,5715​
Lower threshold [dBfs]
12,8052
Range from [Hz]
49969875
to [Hz]
49970125
Event state
Raising front​
Event peak
Falling front
Maximum peak (S) [dBfs]
-56,8999
-54,8553
-81,6975
Average peak [dBfs]
-80,7465
-79,5781
-74,8643
Noise (N) [dBfs]
-89,5874
-89,5657
-89,4362
(S-N) [dBfs]
32,6875
34,7104
7,73866
Average(S-N) [dBfs]
8,84083​
9,98759​
14,5719​
Maximum peak frequency [Hz]
49970014
49970012
49970014
Standard deviation
0
0
0
Lasting [mS]
0
299
3700
Frequency shift [Hz]
-14​
Area covered by echo[FFT points]
164​
Area interval [FFT points]
1965​
Total number of peaks
12​
LOS Speed [m/s]
1​


Grus Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen, gestern hatte ich einen längere Diskusion mit dem Computerdoktor. Er meint, dass Windoofs für den Dauerbetrieb nicht sonderlich gut ist und hat den Umstieg auf Linux empfohlen.
Alles braucht seine Zeit. Wenns läuft, melde ich mich wieder.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

ich muß mich mal wieder melden. Während ich am i3 PC mit linux Ubuntu experimentiere, läuft auf dem Pentium Echoes. Ich möchte die Lyriden nicht verpassen.

1650260321878.png
1650260337789.png


Seit 15.4. um 6 Uhr UT läuft der Pentium. Am 16. ist Echoes zwischen 12:22 und 15:04 ausgefallen.

Gruß Thomas
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
letzte Nacht auch fast nur Kleinkram.
110 Ereignisse zw. -100 und -80 dB, nur vier zw. -80 und -60 und einer, der leicht über
die -60 dB kam. Das war um 04:30. Auch der einzig vorzeigbare Verdampfer einer ganzen Nacht.
LG Eberhard

STOPPT DIE IRREN DIESER WELT !
 

Anhänge

  • screenshot 04-18-2022-043051.jpg
    screenshot 04-18-2022-043051.jpg
    166,8 KB · Aufrufe: 9

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1650689043190.png
1650689056914.png


Diesmal hat Echoes eine Fehlermeldung angezeigt und keinen Report gemacht.

1650689649933.png


Letzte Nacht gab es einige Schüsse wegen dem Gekriesel.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1651208024599.png
1651208039046.png


Gestern hat Echoes mal wieder einen Report gemacht. die Tage davor hat es nur eine Fehlermeldung gebracht.

Am 26. und am 27. gab es je zwei Einschläge mit mehr als 30 dBfs.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1651384097198.png
1651384116621.png


Am 29. gab es 4 und am 30. deren 6 Einschläge mit mehr als 30 dBfs.


1651384300099.png






Event nr.
134​
Date
30/04/2022
UTC time
06:34:46.555
Unix timestamp (seconds since 01/01/1970)
1651300486.883
Tune [Hz]
49971600
Bandwidth [Hz]
250000
Central frequency [Hz]
49970000
Lowest frequency displayed[Hz]
49968750
Highest frequency displayed[Hz]
49971250
Zoomed bandwidth displayed[Hz]
2500
Resolution step [Hz]
1,90735
Threshold behavior
automatic​
Upper threshold [%]
65​
Lower threshold [%]
45​
Upper threshold [dBfs]
29,757​
Lower threshold [dBfs]
26,1501
Range from [Hz]
49969875
to [Hz]
49970125
Event state
Raising front​
Event peak
Falling front
Maximum peak (S) [dBfs]
-24,388
-15,9145
-29,6883
Average peak [dBfs]
-36,9474
-25,9063
-20,9888
Noise (N) [dBfs]
-55,2933
-54,9259
-54,6781
(S-N) [dBfs]
30,9054
39,0114
24,9899
Average(S-N) [dBfs]
18,346​
29,0195​
33,6894​
Maximum peak frequency [Hz]
49970006
49970006
49970005
Standard deviation
0,2906
0,429404
0,255359
Lasting [mS]
0
3389
6232
Frequency shift [Hz]
-5​
Area covered by echo[FFT points]
109​
Area interval [FFT points]
3275​
Total number of peaks
18​
LOS Speed [m/s]
-29​



Da hat einer eine dicke Havana geraucht.

Gruß Thomas
 

matthias_b

Mitglied
Moin in die Runde,
nachdem der WEBSDR in NL wieder läuft (danke an die OMs, wenn sie hier mitlesen), habe ich gestern Abend vor Freude vergessen einzuschalten.

Die Havanna von gestern kann ich nicht identifizieren, aber aus der Sicht von Barcelona war da gerade ein ziemlicher Schauer zum Aussuchen unterwegs (grüne Linie = 2 min)

30_0634UT.jpeg


Schönen 1.Mai wünscht

Matthias
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1651555239679.png
1651555251585.png


AM 1. Mai gab es 4 und am 2. Mai 9 Einschläge mit mehr als 30 dBfs

1651555408300.png


Am 1. Mai hab ich dieses seltsame Signal aufgefangen.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1651727210066.png
1651727222823.png


AM 3. gab es einen und am 4. deren 9 Einschläge mit mehr als 30 dBfs.

1651727421236.png




Event nr.
109​
Date
04/05/2022
UTC time
04:35:55.506
Unix timestamp (seconds since 01/01/1970)
1651638955.881
Tune [Hz]
49971600
Bandwidth [Hz]
250000
Central frequency [Hz]
49970000
Lowest frequency displayed[Hz]
49968750
Highest frequency displayed[Hz]
49971250
Zoomed bandwidth displayed[Hz]
2500
Resolution step [Hz]
1,90735
Threshold behavior
automatic​
Upper threshold [%]
65​
Lower threshold [%]
45​
Upper threshold [dBfs]
13,4944​
Lower threshold [dBfs]
11,8588
Range from [Hz]
49969875
to [Hz]
49970125
Event state
Raising front​
Event peak
Falling front
Maximum peak (S) [dBfs]
-34,9431
-21,3273
-44,5598
Average peak [dBfs]
-46,1063
-30,789
-35,0341
Noise (N) [dBfs]
-54,6474
-54,3095
-54,0929
(S-N) [dBfs]
19,7043
32,9822
9,53308
Average(S-N) [dBfs]
8,54107​
23,5205​
19,0588​
Maximum peak frequency [Hz]
49970010
49970008
49970006
Standard deviation
0,208025
0,335738
0,136657
Lasting [mS]
0
21982
40357
Frequency shift [Hz]
-6​
Area covered by echo[FFT points]
1744​
Area interval [FFT points]
20305​
Total number of peaks
191​
LOS Speed [m/s]
-35​

Gestern gab es zwei Zigarrenraucher. Einer davon war dieser.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Hallo zusammen,

seit zwei Tagen läuft bei mir Echoes auf Linux Ubuntu. Der Computerdoktor hat mir das Betriebsystem installiert. Allerdings konnte er mir bei der Installation von Echoes nicht weiterhlfem. Mit Hilfe von Jörg, Google und last but not least von Herrn Bertani, dem Urheber des Programms, hab ich das System zum Laufen gebracht. Jetzt sind noch ein paar Feinjustierungen nötig, die ich mit Herrn Bertani angehen werde. Daher sind heute keine Beobachtungsergebnisse verfügbar.

Gruß Thomas
 

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

1652418192568.png
1652418205857.png


hier auf dem Ubunturechner werden gefühlt mehr Blitze und anderer Kram registriert. Ich weiß noch nicht, woran das liegt.

Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

am Wochenende war ich verhindert, darum erst heute die Ergebnisse.
1652765145093.png
1652765162747.png


Am 13. ist das System von 9:55 bis 14:45 ausgefallen. Signore Betrani meint, das läge wohl an wackeligen USB-Verbindungen.

1652764825096.png
1652764841490.png


Gruß Thomas
 

JTorhoff

Mitglied
...

Am 13. ist das System von 9:55 bis 14:45 ausgefallen. Signore Betrani meint, das läge wohl an wackeligen USB-Verbindungen.

...

Hallo Thomas,
das ist ein sehr guter Hinweis. Denn wenn bei mir der Raspberry mit Echoes "ausgestiegen" ist war es immer wenn im Bereich Kabel/SDR Stick etwas bewegt wurde - und da reichten auch minimalste Bewegungen. Kann also gut sein, dass dort der Hase im Pfeffer liegt ;)
 

matthias_b

Mitglied
@ Jörg; Wie läuft ECHOES auf dem Raspberry? Hast Du deine Erfahrungen weiter oben in den Foren schon mal beschrieben? Ja ich weiß, die Suchfunktion...

Danke. Matthias
 

JTorhoff

Mitglied
@ Jörg; Wie läuft ECHOES auf dem Raspberry? Hast Du deine Erfahrungen weiter oben in den Foren schon mal beschrieben? Ja ich weiß, die Suchfunktion...

Danke. Matthias

Hallo Matthias,
was soll ich sagen, auf dem Raspberry 4 läuft Echoes super stabil. Die erste Einstellung ist etwas mühsam und die "Bilder" sind nicht so "schön" wie bei SpecLab, aber dafür bekommt man automatische Berichte und vieles mehr.

Mittlerweile habe ich nur noch einen Raspberry für GRAVES laufen, weil meine BRAMS Antenne nicht mehr will und mir die Zeit fehlt danach zu schauen. Zusätzlich habe ich hier viele Störungen, die die automatische Auswertung zumindest in Frage stellen.
Bei Meteorströmen, kann man aber ja nur den wichtigen Zeitraum auswerten lassen - oftmals ist in den Zeiträumen zufällig keine Störung, so werden die Daten dann wieder brauchbarer.

Prinzipiell auch im Hinblick auf Dauerbeobachtung versus Stromverbrauch eine gute Alternative - aus meiner Sicht ;)

Geschrieben hatte ich hier mal etwas dazu: Softwareprogramm "ECHOES"

Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter.
 
Oben