Neues aus dem Zoo | Seite 6 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Neues aus dem Zoo

LuisCypher

Mitglied
Und während meine Aufnahme von NGC7000 aus der letzten Nacht noch durch PI läuft, dachte ich mir, ich zeige mal diesen kleinen Schreihals.
Eine Rauchschwalbe, die mit mir schimpft, weil ich im Vogelbeobachtungsturm bin, in der sie auch ihr Nest hat.

Gruß
Andreas


13.06.21 Rauchschwalbe I.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang-F

Mitglied
Moin "Orionsieben", ein sehr schönes Foto ist dir da gelungen, und dass es eine Fotomontage ist, darauf weist du ja auch ausdrücklich hin. Den blauen Himmel habe ich bei uns hin und wieder auch gesehen, aber die Berge gibt es hier nicht. Unsere höchste Erhebung erreicht noch nicht mal die zweihundert Meter. Ein wenig mehr Fingerspitzengefühl bei der Montage wäre von Vorteil gewesen, damit Text und Bild zueinander passen.

Nichts für Ungut und viele Grüße aus Schleswig-Holstein

Wolfgang
 

Wolfgang-F

Mitglied
Hier noch ein "Gipfelfoto" unseres höchsten Berges. Der BUNGSBERG ist 168m hoch. Gerne schicke ich dir das Foto in voller Auflösung, damit du den Seeadler in seine Landschaft einfügen kannst.
Bungsberg.jpg


Gruß
Wolfgang
 

Cpt.Boiler

Mitglied
Hi,
sieht irgendwie nach Golfplatz aus ... und die antiquierte "Strassenlaterne" ist der Hammer!!! Also vermutlich kein guter Deep-Sky Platz :(. Und warum braucht es eigentlich Berge, ist doch ein See-Adler?? Meer gibt's doch in SH auch genug. Und was macht eigentlich der Seeadler auf See? Streitet der sich mit den Möven um den Fisch -- oder frisst er gleich die Möven selbst?? :):)
-cb
 

Cpt.Boiler

Mitglied
Hallo,
vor ein paar Tagen schwirrte es auch hier im Garten. War schon recht dämmrig, aber von der Grösse her waren es vermutlich Maikäfer. Ab und zu mal kommen sie vorbei, es vergehen aber immer viele Jahre bis es mal wd. ein 'Maikäferjahr' gibt. So zumindest mein Eindruck.
-cb
 

Demokrat

Aktives Mitglied

LuisCypher

Mitglied
Jetzt muss ich mich ja echt mal schlau machen ob es in meiner Umgebung Glühwürmchen gibt. Das reizt mich wahnsinnig die Tiere im Flug abzulichten.
Kerstin danke an dich und deinen Mann für die Inspiration.

CS
Andreas
 
Normalerweise sind die Glühwürmchen im Juni unterwegs, war aber offensichtlich zu kalt und regnerisch. Bei uns tauchten sie letzte Woche auf und auch an Stellen, wo wir sie noch nie gesehen haben. Hab gehört, dass sie ein Indikator für einen intakten Garten / Natur sind... ;)

Grüße
Hartmut
 

KerstinN

Mitglied
Normalerweise sind die Glühwürmchen im Juni unterwegs, war aber offensichtlich zu kalt und regnerisch. Bei uns tauchten sie letzte Woche auf und auch an Stellen, wo wir sie noch nie gesehen haben. Hab gehört, dass sie ein Indikator für einen intakten Garten / Natur sind... ;)
Hallo Hartmut.

Immer um den Johannistag herum, aber angeblich bis in den August. Am besten, wenn es richtig warm ist.
Perfekte Uhrzeit ist von 22:30 Uhr bis 23 Uhr, zumindest in dem Gebiet, wo wir beobachten.
Die Käfer scheinen die Uhr zu lesen.

Früher hatten wir jede Menge im Garten. Dank Baugebiet und Lichtverschmutzung waren wir vom 21.06. bis 28.06. jeden Abend los (Fußball aufgenommen und anschließend gesehen ;)).
Wenn es abends noch einmal richtig warm werden sollte, schauen wir noch einmal.

Und ja, der Glühwürmchengarten ist ein intakter Garten :)


Kerstin danke an dich und deinen Mann für die Inspiration.
Gern, Andreas. Ich liebe diese kleinen Waldfeen, liebevoll auch "Tinkerbellies" genannt :giggle:

Grüßchen
 

Ralf

Mitglied
Servus Luis,
mein absoluter Liebling in der heimischen Vogelwelt, herrlich anzuschauen, ich bin immer fasziniert wenn ich ihn sehe. Super Bild Luis!

Gruß
Ralf
 

LuisCypher

Mitglied
Hallo Ralf,

ja die kleinen blauen Pfeile sind auch einer meiner Lieblinge. Habe das Glück ein paar Gewässer in der Umgebung zu haben, an denen sie leben. Der Knabe hier sitzt direkt vor seiner Bruthöhle und bringt fast im Minutentakt neuen Fisch.

Gruß
Andreas
 
Oben